• 15.07.2018
      05:15 Uhr
      DAS! Zu Gast: Rainer Langhans & Gisela Getty, VertreterIn der 68er-Bewegung | Radio Bremen TV
       

      "Make love, not war", Studentenunruhen, Prager Frühling und Hippie Bewegung: Das Jahr 1968 steht für Umbruch und Aufbruch und den Beginn einer neuen politischen Kultur. DAS! erinnert zum 50-Jährigen an die Geschehnisse der Zeit, beleuchtet Protestaktionen im Norden, die Rolle der Frauen in der Revolte und blickt auf das Lebensgefühl der Studentenbewegung. Auf dem Roten Sofa begrüßt Bettina Tietjen zu dem Thema berühmte Vorkämpfer der "freien Liebe".

      Sonntag, 15.07.18
      05:15 - 06:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      "Make love, not war", Studentenunruhen, Prager Frühling und Hippie Bewegung: Das Jahr 1968 steht für Umbruch und Aufbruch und den Beginn einer neuen politischen Kultur. DAS! erinnert zum 50-Jährigen an die Geschehnisse der Zeit, beleuchtet Protestaktionen im Norden, die Rolle der Frauen in der Revolte und blickt auf das Lebensgefühl der Studentenbewegung. Auf dem Roten Sofa begrüßt Bettina Tietjen zu dem Thema berühmte Vorkämpfer der "freien Liebe".

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Martin Laue
      Moderation Bettina Tietjen
      Redaktionelle Leitung Franziska Kischkat
      Redaktion Sabine Doppler

      "Make love, not war", Studentenunruhen, Prager Frühling und Hippie Bewegung: Das Jahr 1968 steht für Umbruch und Aufbruch und den Beginn einer neuen politischen Kultur. DAS! erinnert zum 50-Jährigen an die Geschehnisse der Zeit, beleuchtet Protestaktionen im Norden, die Rolle der Frauen in der Revolte und blickt auf das Lebensgefühl der Studentenbewegung. Auf dem Roten Sofa begrüßt Bettina Tietjen zu dem Thema berühmte Vorkämpfer der "freien Liebe".

      Rainer Langhans, Bewohner der legendären "Kommune 1" und Gisela Getty, ebenfalls Teil der Studentenbewegung. Rainer Langhans, 1940 in Oschersleben bei Magdeburg geboren, flieht als Fünfjähriger mit seiner Familie vor der Roten Armee nach Jena. Wieder in Westdeutschland, studiert er zunächst Jura, dann Psychologie. Er wird Teil der Studentenbewegung, die Deutschland nachhaltig prägen wird und tritt der "Kommune 1" bei.

      Proteste in Form von grenzenloser Freizügigkeit sorgen in der Bevölkerung zunächst für Erheiterung - später Entsetzen. Teil der Studentenbewegung wird auch Gisela Getty, 1949 in Kassel geboren. Sie studiert in dieser Zeit Mode, Grafik, Film und Fotografie und ist Ende der 70er genau wie Langhans Teil des sozial-Experiments "Harem".

      Jeden Abend pünktlich 18:45 Uhr nimmt ein prominenter Gast auf dem Roten Sofa Platz - dazu informiert DAS! täglich, was im Norden Gesprächsthema ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.07.2018