• 16.06.2018
      00:00 Uhr
      Inas Nacht - Best of Singen & Sabbeln Radio Bremen TV
       

      In zwei Folgen mit den besten Szenen aus der Staffel 2017 von Inas Nacht, der kultigen Late-Night-Show mit der norddeutschen Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller, werden wichtige Fragen beantwortet, wie zum Beispiel: Haben die Toten Hosen wirklich ein Sammelgrab für die ganze Band? Wie konnte Stefan Effenberg jahrelanges Heimweh nach Hamburg mit einem einzigen Playboy-Heft bekämpfen? Warum bekommt Susanne Fröhlich unaufgefordert pikante Bilder zugesandt? Wie kann ein Bandwurm beim Abnehmen helfen? Wie ist es, als Grillhühnchen wiedergeboren zu werden?

      Nacht von Freitag auf Samstag, 16.06.18
      00:00 - 01:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      In zwei Folgen mit den besten Szenen aus der Staffel 2017 von Inas Nacht, der kultigen Late-Night-Show mit der norddeutschen Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller, werden wichtige Fragen beantwortet, wie zum Beispiel: Haben die Toten Hosen wirklich ein Sammelgrab für die ganze Band? Wie konnte Stefan Effenberg jahrelanges Heimweh nach Hamburg mit einem einzigen Playboy-Heft bekämpfen? Warum bekommt Susanne Fröhlich unaufgefordert pikante Bilder zugesandt? Wie kann ein Bandwurm beim Abnehmen helfen? Wie ist es, als Grillhühnchen wiedergeboren zu werden?

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Jens-Michael Stabenow
      Autor Ina Müller
      Moderation Ina Müller
      Redaktion Franziska Kischkat

      Zwei Folgen mit den besten Szenen aus der aktuellen Staffel 2017 von "Inas Nacht", der kultigen Late-Night-Show mit der norddeutschen Kabarettistin, Sängerin und Moderatorin Ina Müller: Statt Live-Show auf großer Bühne, Big-Band und viel Tamtam ist der Schauplatz von "Inas Nacht" die winzige Hamburger Hafenkneipe "Zum Schellfischposten". Mit an Bord eine Handvoll Zuschauer, ein feucht-fröhlicher Shantychor und viel Talk, Musik und Anarchie. Großartige Livemusik von Newcomern und internationalen Stars zum Anfassen, ausgelassene Kneipenstimmung und intime Tresengespräche - das alles ist "Inas Nacht".
      Singen, Sabbeln, Saufen - so beschreibt Ina Müller etwas flapsig ihr Talentspektrum und entlockt ihren prominenten Gästen Antworten auf Fragen, die die Welt - und vor allem Ina Müller bewegen:
      Haben die Toten Hosen wirklich ein Sammelgrab für die ganze Band?
      Wie konnte Stefan Effenberg jahrelanges Heimweh nach Hamburg mit einem einzigen Playboy Heft bekämpfen?
      Warum bekommt Susanne Fröhlich unaufgefordert pikante Bilder zugesandt?
      Wie kann ein Bandwurm beim Abnehmen helfen? Wie ist es, als Grillhühnchen wiedergeboren zu werden.
      Dazu wie immer ein großer Haufen intimster Bekenntnisse:
      Dunja Hayali über das besondere Vergnügen, Motorrad zu fahren.
      Wie es ist, mit 14 schon einen Haufen Groupies zu haben beichten Bill und Tom Kaulitz.
      Luke Mockridge über das zweifelhafte Vergnügen, mit der eigenen Mutter einen Porno zu gucken.
      Und: warum Samu Haber mal auf 500 Dildos sitzenblieb.
      Neues aus der Wissenschaft:
      Ina erklärt Ranga Yogeshwar ihre ganz neue, ganz ganz eigene Theorie über Gravitationswellen. Hat irgendwas mit Figurproblemen von Frauen in den Wechseljahren zu tun?.
      Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke verortet Insekten in Inas Augenbrauen und erzählt sehr spannend sehr Unappetitliches aus seiner Arbeit.
      Außerdem - nur hier - die unbekannte Seite berühmter Promis:
      Peter Maffay spricht rumänisch, Christine Neubauer flucht auf spanisch, Wigald Boning spricht platt. Und Wolfgang Joop hamburgert sich originalgetreu durch den ganzen Abend.
      Katrin Sass über ihren einzigen Berufsabschluss: Stöpslerin!
      Klaas Heufer-Umlauf, Exfriseur, erklärt wo genau ein Fassonschnitt aufhört - und die Rückenbehaarung anfängt. Und Adel Tawil hat mal erfolgreich eine traumatisierte Giraffe therapiert. Er hat ihr einfach was vorgesungen.
      Und natürlich jeeede Menge Musik. Okay, da war Alexander Bommes, wirklich passabel mit einem Song von den Ärzten und auch Christian Tramitz kann durchaus mit einer Geige umgehen. Aber das ist leider nix gegen:
      Blondie, Liam Gallagher, Beth Ditto, Matt Anderson, First Aid Kit, Portugal. The man, Betsy, Sunrise Avenue, Myles Sanko, Anna Depenbusch, Gavin James undundund?
      Deutsch Rap Star Marteria war auch da. Er isst gerne Fischaugen. Alte Familientradition.
      Und schließlich noch ein besonderer Höhepunkt: Live Stagediving mit den Toten Hosen im Schelli. Campino im Sturzflug über Tische, Bänke, aus dem Fenster, direkt in den Shantychor. Uff. Hamburg tobt. Campino und der Shantychor blieben unverletzt. Fenster ist auch noch heile.
      Unbedingt einschalten!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2018