• 18.05.2018
      06:20 Uhr
      Visite Moderation: Vera Cordes | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Moderne Schmerztherapie: Neue Erkenntnisse durch digitale Daten
      • Gallen-OP: wann ist der richtige Zeitpunkt?
      • Bluthochdruck: 24-Stunden-Messung rettet Leben
      • Lungentransplantation: Lebenswichtiges Medikament verweigert
      • Gemüse statt Teig: Gesunde Rezepte
      • Operation Leben

      Freitag, 18.05.18
      06:20 - 07:20 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Themen:

      • Moderne Schmerztherapie: Neue Erkenntnisse durch digitale Daten
      • Gallen-OP: wann ist der richtige Zeitpunkt?
      • Bluthochdruck: 24-Stunden-Messung rettet Leben
      • Lungentransplantation: Lebenswichtiges Medikament verweigert
      • Gemüse statt Teig: Gesunde Rezepte
      • Operation Leben

       
      • Moderne Schmerztherapie: Neue Erkenntnisse durch digitale Daten

      Mindestens zwei Millionen chronische Schmerzpatienten gibt es in Deutschland - Menschen, die  eine hochspezialisierte Versorgung wegen ihrer ständigen quälenden Beschwerden brauchen. Heute weiß man, dass eine multimodale, ganzheitliche Schmerztherapie, die physiotherapeutische Elemente genauso beinhaltet wie psychologische, besonders wirksam ist. Eine neue "Schmerz-Datenbank" soll nun helfen, neuropathische, also nervenbedingte Schmerzen besser zu erkennen und effektiver behandeln zu können.
      Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

      • Gallen-OP: wann ist der richtige Zeitpunkt?

      Gallensteine sind weit verbreitet, etwa jeder Fünfte trägt Gallensteine in seinem Körper. Bei Menschen über 60 Jahre ist es sogar knapp jeder Zweite. Nicht immer verursachen Gallensteine Beschwerden. Doch wenn ein Stein den Abflussweg aus der Gallenblase blockiert, kommt es zu einer Gallenkolik mit starken Schmerzen, die vom Bauch oft in den Rücken bis zur Schulter ziehen. Besonders problematisch: durch den Stau von Gallenflüssigkeit entstehen gefährliche Entzündungen. Bislang war es üblich, zunächst ein Antibiotikum zu geben und dann nach einigen Tagen zu operieren. Heute weiß man, die Gallenblase mitsamt ihren Steinen sollte bei Anzeichen von Entzündungen möglichst schnell, binnen 24 Stunden, entfernt werden, um weitere Komplikationen zu vermeiden.

      Weitere Themen:

      • Bluthochdruck: 24-Stunden-Messung rettet Leben
      • Lungentransplantation: Lebenswichtiges Medikament verweigert
      • Gemüse statt Teig: Gesunde Rezepte
      • Operation Leben

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018