• 19.05.2019
      03:45 Uhr
      Landpartie - Die Wümme flussaufwärts Wo der Wolf wieder zu finden ist | Radio Bremen TV
       

      Raus aufs Land: dahin wo Wiesen und Wälder zu finden sind. Das ist der Traum für viele in den Großstädten Hamburg und Bremen.  Und sie sind es, die die Dörfer entlang der Wümme allmählich wieder bevölkern: Künstler, die die Abgeschiedenheit auf dem Lande suchen, Familien die sich wünschen, dass ihre Kinder in der  überschaubaren Welt einer Dorfgemeinschaft groß werden, oder Menschen, die eine Auszeit brauchen. Für alle ist Platz entlang der Wümme.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.05.19
      03:45 - 05:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Raus aufs Land: dahin wo Wiesen und Wälder zu finden sind. Das ist der Traum für viele in den Großstädten Hamburg und Bremen.  Und sie sind es, die die Dörfer entlang der Wümme allmählich wieder bevölkern: Künstler, die die Abgeschiedenheit auf dem Lande suchen, Familien die sich wünschen, dass ihre Kinder in der  überschaubaren Welt einer Dorfgemeinschaft groß werden, oder Menschen, die eine Auszeit brauchen. Für alle ist Platz entlang der Wümme.

       

      Heike Götz fährt raus aufs Land, dahin, wo Wiesen und Wälder zu finden sind. Für viele Großstädter aus Hamburg und Bremen ist das Leben dort ein Traum. Und sie sind es, die die Dörfer entlang der Wümme wieder bevölkern. Künstler suchen die Abgeschiedenheit auf dem Land, Familien wünschen sich, dass ihre Kinder in der überschaubaren Welt einer Dorfgemeinschaft groß werden, und manche Menschen nehmen sich dort eine Auszeit. Für alle ist Platz entlang der Wümme.
      Der Wolf ist wieder da
      In die Region entlang des kleinen Flusses Wümme ist der Wolf wieder zurückgekehrt. Im Wolfcenter Dörverden beschäftigen sich Christina und Frank Faß mit dem Verhalten dieses faszinierenden Tieres. Seit 150 Jahren war der Wolf so gut wie ausgerottet in den niedersächsischen Wäldern. Jetzt kehrt er zurück. Und der Mensch muss lernen, mit diesem Raubtier zu leben. Heike Götz fragt nach: Welche Ängste und Befürchtungen sind berechtigt? Wie leben Wölfe? Welche Auswirkungen hat der Wolf auf den Wildbestand?
      Auf "Nordpfaden" unterwegs
      Heike Götz beginnt ihre "Landpartie" vor den Toren Bremens, dort wo Wümme und Weser sich treffen. Auenlandschaften entlang des Flusses wechseln sich mit dichten Wäldern und weiten Feldern ab. Die "Nordpfade" im Kreis Rotenburg bilden ein Netz an Rad- und Wanderwegen, die diese noch weitgehend unentdeckte Urlaubsregion im Norden Deutschlands durchziehen. Sie führen Heike Götz auch über eine der wenigen Wanderdünen in der norddeutschen Tiefebene. Dort hat sich ein einzigartiges Biotop entwickelt, mit Sand so fein wie am Strand.
      Kunst in der Landschaft an der Wümme
      Die Wümme gilt als einer der saubersten Flüsse Deutschlands. Auf den Magerwiesen entlang des kleinen Flusses gedeihen wieder seltene Pflanzen. Kraniche bauen ihre Nester und ein Abstecher mit dem Kanu zeigt die Vielfalt der Natur von der Wasserseite aus. Großstadtmüde Künstler haben nahe der Wümme die Ruhe des Landlebens entdeckt. Immer wieder sind Kunstwerke wie in die Landschaft gestellt. Ihr Thema: der Mensch als Teil der Natur. Lebensgroße Skulpturengruppen der Holzbildhauerin Ragna Reusch-Klinkenberg zum Beispiel "bevölkern" die Wümmewiesen.
      Pferdezucht auf den Höfen
      Auf einigen Höfen an der Wümme werden Pferde gezüchtet. Das Eisen glüht, es dampft und zischt. Eine Hufschmiedin bei der Arbeit. Heike Götz begleitet sie bei ihrem schweren Handwerk. Charlotte von Zadow ist auch Tierärztin und kann sich nichts Schöneres vorstellen, als mit ihrem Schmiedemobil von Hof zu Hof zu ziehen.
      Die Kreisstadt Rotenburg ist das Zentrum in der Region.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.05.2019