• 24.02.2019
      12:40 Uhr
      Helmut Schmidt - Festakt zum 100. Geburtstag aus der Elbphilharmonie in Hamburg | Radio Bremen TV
       

      In Erinnerung an den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt findet anlässlich des 100. Geburtstages, den er am 23. Dezember 2018 gefeiert hätte, eine Gedenkveranstaltung in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Helmut Schmidt hat als zweiter sozialdemokratischer Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland die Bundesrepublik geprägt wie nur wenige Bundeskanzler. Selbst viele Jahre nach dem Ende seiner Regierungszeit war er ein hochgeschätzter Publizist, Diskutant und Visionär. Für die Menschen in Ost und West gehörte er zu den populärsten Kanzlern.

      Durch die Veranstaltung führt die Moderatorin Julia-Niharika Sen.

      Sonntag, 24.02.19
      12:40 - 13:40 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      In Erinnerung an den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt findet anlässlich des 100. Geburtstages, den er am 23. Dezember 2018 gefeiert hätte, eine Gedenkveranstaltung in der Elbphilharmonie in Hamburg statt. Helmut Schmidt hat als zweiter sozialdemokratischer Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland die Bundesrepublik geprägt wie nur wenige Bundeskanzler. Selbst viele Jahre nach dem Ende seiner Regierungszeit war er ein hochgeschätzter Publizist, Diskutant und Visionär. Für die Menschen in Ost und West gehörte er zu den populärsten Kanzlern.

      Durch die Veranstaltung führt die Moderatorin Julia-Niharika Sen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Henning Kasten
      Autor Ralf Kilian
      Moderation Julia-Niharika Sen
      Redaktion Ulrike Eigel

      In Erinnerung an den ehemaligen Bundeskanzler Helmut Schmidt findet anlässlich des 100. Geburtstages, den er am 23. Dezember 2018 gefeiert hätte, eine Gedenkveranstaltung in der Elbphilharmonie in Hamburg statt.

      Helmut Schmidt hat als zweiter sozialdemokratischer Regierungschef der Bundesrepublik Deutschland die Bundesrepublik geprägt wie nur wenige Bundeskanzler. Selbst viele Jahre nach dem Ende seiner Regierungszeit war er ein hochgeschätzter Publizist, Diskutant und Visionär. Für die Menschen in Ost und West gehörte er zu den populärsten Kanzlern, unter seinen Parteifreunden genoss er höchstes Ansehen, selbst seine damaligen politischen Gegner zollten ihm stets großen Respekt.

      Für viele Deutsche galt Helmut Schmidt als moralischer Kompass, er stand für Pflichtbewusstsein, Ehrlichkeit und Entschlossenheit. Er hat über Jahrzehnte viel Bewunderung ausgelöst, mit klugem Blick auf die aktuelle Politik und ihre historischen Dimensionen. Sein Politikerleben und sein Wirken haben in Deutschland viele Spuren hinterlassen.

      Mit einem Festakt in der Hamburger Elbphilharmonie ehrt die Bundeskanzler Helmut Schmidt Stiftung den ehemaligen Bundeskanzler und Staatsmann Helmut Schmidt, der unter anderem auch ein großer Musikliebhaber war. Und wo könnte ein Hamburger passender geehrt werden als im neuen Konzerthaus an der Elbe.

      Die Festrede hält Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die EU-Beauftragte für Außen- und Sicherheitspolitik, Federica Mogherini, wird einen Vortrag zum Thema Europa halten. Weitere Redner sind Peer Steinbrück (SPD) und Dr. Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg.

      Für die musikalische Gestaltung sorgt die Big Band der Bundeswehr und das Ensemble Resonanz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 24.02.19
      12:40 - 13:40 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.02.2019