• 05.12.2019
      09:40 Uhr
      In aller Freundschaft (703) Gewissensprüfung | SWR Fernsehen RP
       

      Sarah Marquardts Schwester Katja ist für ein paar Tage zu Besuch in Leipzig und wird nach einem Fahrradunfall mit einem Leberriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Sarah fordert Chefarztbehandlung, doch da Katja keinen Anspruch darauf hat, verwehrt Dr. Roland Heilmann ihr diese zunächst. Als er erfährt, dass Katja Bluterin ist und die notwendige OP somit ein großes Risiko birgt, übernimmt er doch. Es gelingt nur knapp, die Blutung zu stillen, da Katja Antikörper gegen die Gerinnungsfaktoren entwickelt hat. Kris Haas hat seinen letzten Tag an der Sachsenklinik und äußert den Gedanken, weiter im Pflegebereich arbeiten zu wollen.

      Donnerstag, 05.12.19
      09:40 - 10:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Sarah Marquardts Schwester Katja ist für ein paar Tage zu Besuch in Leipzig und wird nach einem Fahrradunfall mit einem Leberriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Sarah fordert Chefarztbehandlung, doch da Katja keinen Anspruch darauf hat, verwehrt Dr. Roland Heilmann ihr diese zunächst. Als er erfährt, dass Katja Bluterin ist und die notwendige OP somit ein großes Risiko birgt, übernimmt er doch. Es gelingt nur knapp, die Blutung zu stillen, da Katja Antikörper gegen die Gerinnungsfaktoren entwickelt hat. Kris Haas hat seinen letzten Tag an der Sachsenklinik und äußert den Gedanken, weiter im Pflegebereich arbeiten zu wollen.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Julia Weiß Sarah Tkotsch
      Katja Marquardt Astrid M. Fünderich
      Simon Haas Tom Mikulla
      Kris Haas Jascha Rust
      Arzu Ritter Arzu Bazman
      Regie John Delbridge
      Buch Aglef Püschel

      Sarah Marquardts Schwester Katja ist für ein paar Tage zu Besuch in Leipzig und wird nach einem Fahrradunfall mit einem Leberriss in die Sachsenklinik eingeliefert. Sarah fordert Chefarztbehandlung, doch da Katja keinen Anspruch darauf hat, verwehrt Dr. Roland Heilmann ihr diese zunächst. Als er erfährt, dass Katja Bluterin ist und die notwendige OP somit ein großes Risiko birgt, übernimmt er doch.

      Es gelingt nur knapp, die Blutung zu stillen, da Katja Antikörper gegen die Gerinnungsfaktoren entwickelt hat. Sollte eine erneute OP erforderlich sein, kann diese nur mit einem horrend teuren Medikament unterstützt werden, welches nicht zu den Leistungen der Sachsenklinik gehört. Roland schlägt daraufhin die Verlegung Katjas in eine andere Klinik vor, Sarah hingegen möchte das Medikament bestellen. Roland wirft ihr vor, mit zweierlei Maß zu messen und will diese Ungerechtigkeit gegenüber anderen Patienten nicht akzeptieren. Während der Auseinandersetzung kollabiert Katja.

      Kris Haas hat seinen letzten Tag an der Sachsenklinik und äußert den Gedanken, weiter im Pflegebereich arbeiten zu wollen. Schwester Julia Weiß ist sofort von der Idee begeistert und legt hinter Kris' Rücken bei Oberschwester Arzu Ritter ein gutes Wort für ihn ein. Doch dann trifft Julia zufällig auf Simon Haas, der seinen Sohn abholen möchte. Sie erfährt, dass Kris sie bezüglich seiner Herkunft belogen hat und nun will sie auf keinen Fall, dass er Azubi an der Sachsenklinik wird.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2019