• 08.06.2021
      21:00 Uhr
      Grenzenlos Glas - die Flakonmacher vom Rennsteig MDR FERNSEHEN
       

      Glashütten gehören seit Jahrhunderten zur Rennsteigregion. Was die Flakonherstellung so besonders macht, warum ausgerechnet am Rennsteig die Glasmacherei seit Jahrhunderten verwurzelt ist, wie Glasmacher in Ost und West die nahe Grenze und deren Öffnung erlebt haben - und wie die Wende dann zu einer ganz besonderen Wiedervereinigung führte, erzählt der Film "Grenzenlos Glas - die Flakonmacher vom Rennsteig".

      Dienstag, 08.06.21
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Glashütten gehören seit Jahrhunderten zur Rennsteigregion. Was die Flakonherstellung so besonders macht, warum ausgerechnet am Rennsteig die Glasmacherei seit Jahrhunderten verwurzelt ist, wie Glasmacher in Ost und West die nahe Grenze und deren Öffnung erlebt haben - und wie die Wende dann zu einer ganz besonderen Wiedervereinigung führte, erzählt der Film "Grenzenlos Glas - die Flakonmacher vom Rennsteig".

       

      Glashütten gehören seit Jahrhunderten zur Rennsteigregion. Sie standen nach der Wende an vielen Standorten in Thüringen vor dem Aus, weil sie weder moderne Maschinen noch weltweite Absatzmärkte hatten. Dieses Schicksal drohte auch der Glashütte in Piesau, die zu DDR-Zeiten als VEB vorrangig für die Versorgung der Bevölkerung produzierte. Doch eine alte Familientradition sollte das Glasmacherdorf am Rennsteig retten.

      Anfang 1990 kommt der Glas-Unternehmer Carl August Heinz die wenigen Kilometer aus dem fränkischen Kleintettau über die frisch geöffnete Grenze nach Piesau in Thüringen. Er will sich die dortige Glashütte anschauen und ist angetan vom Können der Glasmeister aus der DDR, die täglich kämpfen mit ihren veralteten Maschinen. Genau mit dieser Glashütte in Piesau hatte 350 Jahre zuvor ein Urahn den Grundstein gelegt für das Familienunternehmen, das der Franke mittlerweile in 12. Generation führt.

      Heute, 30 Jahre später, produziert die Glashütte in Piesau Flakons für berühmte und noble Parfumhersteller der ganzen Welt. Millionen kleiner Kunstwerke - makellos, elegant, filigran und doch geboren in einer Gluthölle aus Feuer, Stahl und Staub.

      Was die Flakonherstellung so besonders macht, warum ausgerechnet am Rennsteig die Glasmacherei seit Jahrhunderten verwurzelt ist, wie Glasmacher in Ost und West die nahe Grenze und deren Öffnung erlebt haben - und wie die Wende dann zu einer ganz besonderen Wiedervereinigung führte, erzählt der Film "Grenzenlos Glas - die Flakonmacher vom Rennsteig".

      Film von Sascha Mönch

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.08.2021