• 12.01.2018
      22:00 Uhr
      Riverboat Die MDR-Talkshow aus Leipzig | MDR FERNSEHEN
       

      Gäste im Studio:

      • Gregor Gysi - Politiker und Jurist
      • Pietro Lombardi - Sänger
      • Ulrike Krumbiegel - Schauspielerin
      • Hera Lind - Bestseller-Autorin
      • Prof. Gerd Schnack - Präventivmediziner
      • Ilka Bessin - früher: Cindy aus Marzahn
      • Melanie Marschke - Schauspielerin
      • Ben Zucker - Schlagersänger

      Moderation: Stephanie Stumph und Jörg Pilawa

      Freitag, 12.01.18
      22:00 - 00:08 Uhr (128 Min.)
      128 Min.

      Gäste im Studio:

      • Gregor Gysi - Politiker und Jurist
      • Pietro Lombardi - Sänger
      • Ulrike Krumbiegel - Schauspielerin
      • Hera Lind - Bestseller-Autorin
      • Prof. Gerd Schnack - Präventivmediziner
      • Ilka Bessin - früher: Cindy aus Marzahn
      • Melanie Marschke - Schauspielerin
      • Ben Zucker - Schlagersänger

      Moderation: Stephanie Stumph und Jörg Pilawa

       
      • Ulrike Krumbiegel, Schauspielerin

      Sie ist keine, die sich in die erste Reihe drängt. Dabei gehört die Schauspielerin Ulrike Krumbiegel längst zur ersten Riege der deutschen Kino- und Fernsehlandschaft. Sie gewann den Deutschen Fernsehpreis und die Goldene Kamera. Große Gesten und laute Töne sind nicht ihr Ding, die 56-Jährige überzeugt mit Mimik und leisem Spiel. Bekannt wurde sie in "Heidi M." mit Katrin Saß; mehr als zehn Jahre war sie die Partnerin an der Seite von Dietmar Pfaff in der ARD-Reihe "Pfaff". Für ihren aktuellen Film "Die Anfängerin" (ab 18.1.18 im Kino) erblondete die rothaarige Berlinerin nicht nur, sie wagte sich sogar aufs Eis - an der Seite von DDR-Eiskunst-Star Christine Stüber-Errath

      • Hera Lind, Bestseller-Autorin

      Eine Zeit lang schien es als sei sie selbst zum „Superweib“ geworden – dem Titel ihres Durchbruch-Bestsellers von 1994. Hera Lind zahlte einen große Preis für den Erfolg: 2000 wurde sie öffentlich demontiert als sie den Vater ihrer Kinder für einen österreichischen Hotelier verließ; Schulden in zweistelliger Millionenhöhe schienen die Schriftstellerin 2006 endgültig in die Knie gezwungen zu haben. 2018 scheinen die Krisen die 60-Jährige nur noch stärker gemacht zu haben. In diesem Jahr feiert sie ihr 30-Jähriges Jubiläum als Schriftstellerin, im Frühjahr erscheint ihr 33. Roman.

      • Ilka Bessin, früher: Cindy aus Marzahn

      Viele Jahre war sie nie ohne ihrem rosa Jogginanzug unterwegs, bis sie ihn 2016 "an den Nagel" hängte. Aus Cindy aus Marzahn wurde wieder Ilka Bessin und als die möchte sie nun wieder voll durchstarten. Neben einer eigenen Modekollektion will die Berlinerin auch wieder auf die Bühne. Aktuell bereitet sie ihr Programm 2018 vor und erzählt in Riverboat mehr zu ihren Plänen.

      • Melanie Marschke, Schauspielerin

      Die kühle Blonde aus dem hohen Norden - taff, stark und seit 17 Jahren Kommissarin bei der "Soko Leipzig". Melanie Marschke wuchs in Lübeck auf. Eigentlich wollte sie Tänzerin werden. Doch dann packte sie das Theaterfieber und ließ sie nicht mehr los. Nach einem Schauspielstudium in Hamburg begann sie am Theater und kam Ende der 90er-Jahre zum Film. Seit 2001 spielt sie die Rolle der Ina Zimmermann in "Soko Leipzig". Für die Serie zog die Schauspielerin von Hamburg nach Leipzig und lernte hier auch ihren Mann Hartmut Meyer kennen. 2004 wurde ihr Sohn Finn-Oscar geboren. Vor einem Jahr trennte sich das Paar, seitdem ist Marschke genau wie ihre Rolle Ina alleinerziehende Mutter.

      • Ben Zucker, Schlagersänger

      Ben Zucker feiert bei "Schlagercountdown - Das große Premierenfest" die Premiere seines neuen Titels "Na und?!" und erobert damit schlagartig die Herzen des Publikums. Noch während der TV–Premiere von "Na und?!", Bens allererstem TV–Auftritt im Fernsehen, klettert der Song innerhalb von wenigen Minuten auf Platz 21 der iTunes-Charts und mischt damit die Streaming-Charts ordentlich auf! Seine hammermäßige Stimme mit dem rauchigen Timbre ist sein Markenzeichen; gepaart mit starken, gefühlvollen Texten, die unter die Haut gehen. Ein perfekter Start für den 33-Jährigen, der am 24. März 2017 seine erste Debütsinge veröffentlichte. Höchste Zeit also, den charismatischen Berliner Musiker etwas näher kennenzulernen. Ben Zucker wird in der Sendung "Riverboat" seine neue Single "Was für eine geile Zeit" performen.

      • Prof. Dr. Gerd Schnack, Präventivmediziner

      Prof. Dr. Gerd Schnack befindet sich in den "Bonusjahren", wie er selbst sagt. Ohne seinen Ausdauersport und die richtige Sitzhaltung wäre er kaum so alt geworden, vermutet der 83-Jährige. In seinem neuen Buch, das er mit dem Moderator Frank Elstner geschrieben hat, verspricht er ein "erfülltes und gesundes Leben" dank Bewegung, Meditation und Elastizität. Viele seiner Rezepte hierfür hat er aus Asien mitgebracht: Die "Saigon-Hocke", das "Faszien-Jogging" und die "Vagus-Meditation". Während des Vietnamkrieges arbeitete Professor Schnack auf einem Hospitalschiff als Chirurg. Heute betreibt er mit seiner Frau eine Praxis für Präventivmedizin.

      • Dr. Gregor Gysi, Politiker und Jurist

      Selbstironisch, schlagfertig, schlau – Gregor Gysi ist einer der charismatischsten Köpfe der deutschen Linken und beginnt das neue Jahr direkt mit einem großen Fest: seinem 70. Geburtstag. Vor zwei Jahren hat er sich aus der aktiven Politik zurückgezogen, was nicht heißt, dass es nun ruhig zugeht bei Gregor Gysi. "Ein Leben ist wenig" heißt seine Autobiographie, in der er aus seinem vollen Leben und Erleben berichtet: Gysi als Monopoly-Fan, Gysi als Rinderzüchter, Gysi als alleinerziehender Vater, Gysi als Rechtsanwalt, Gysi als Politikersohn, Gysi als Politiker, Gysi als Reformator der SED, Gysi als Moderator und Publizist. Und sogar fliegen kann der Mann, hat einen Pilotenschein.

      • Pietro Lombardi, Sänger

      2011 gewann Pietro Lombardi mit knappem Ergebnis die Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS). Gemeinsam mit ihm im Finale stand Sarah Engels. Die beiden heirateten zwei Jahre später und führten ein Leben in aller Öffentlichkeit. Dokusoaps beleuchteten Hochzeit, Hausbau und sogar die Geburt des gemeinsamen Söhnchens Alessio, der mit einem Herzfehler auf die Welt kam. 2016 trennte sich das Paar ebenso öffentlich. Jetzt hat Pietro Lombardi ein Buch geschrieben: In "Heldenpapa im Krümelchaos" beschreibt er seine ganz persönliche Sicht der Dinge. Auch musikalisch ist der 25-Jährige wieder vorn dabei, landete 2017 gemeinsam mit Rapper Kay One den Nummer-1-Hit "Senorita".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2018