• 21.05.2022
      23:15 Uhr
      Playlist of my Life Songs & Stories mit Cassandra Steen | MDR FERNSEHEN
       

      Mit Vorbildern wie Michael Jackson und Whitney Houston hat sich die Soul- und R&B Sängerin Cassandra Steen die Latte selbst sehr hoch gehängt. Im Playlist-Studio erzählt sie den Moderatoren Jeanette Biedermann und Gregor Meyle, welchen erheblichen Einfluss ihr Großvater auf ihre Liebe zur Musik hatte und warum ein Auftritt von Musiklegende Prince ihr deutlich machte, dass alles möglich ist.

      Samstag, 21.05.22
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Mit Vorbildern wie Michael Jackson und Whitney Houston hat sich die Soul- und R&B Sängerin Cassandra Steen die Latte selbst sehr hoch gehängt. Im Playlist-Studio erzählt sie den Moderatoren Jeanette Biedermann und Gregor Meyle, welchen erheblichen Einfluss ihr Großvater auf ihre Liebe zur Musik hatte und warum ein Auftritt von Musiklegende Prince ihr deutlich machte, dass alles möglich ist.

       

      Mit Vorbildern wie Michael Jackson und Whitney Houston hat sich die Soul- und R&B Sängerin Cassandra Steen die Latte selbst sehr hoch gehängt. Im Playlist-Studio erzählt sie den Moderatoren Jeanette Biedermann und Gregor Meyle, welchen erheblichen Einfluss ihr Großvater auf ihre Liebe zur Musik hatte und warum ein Auftritt von Musiklegende Prince ihr deutlich machte, dass alles möglich ist.
      Als eine der besten Stimmen Deutschlands hat Cassandra natürlich schon einige Erfahrungen im Musikbusiness gesammelt. Bekannt geworden im Alter von 17 Jahren als Duett Partnerin auf dem Album „Quadratur des Kreises“ der Band „Freundeskreis“, beginnt sie früh, mit anderen Musikschaffenden zusammenzuarbeiten. Diese Symbiosen ziehen sich wie ein roter Faden durch ihre Karriere und befruchten sie stetig in ihrer Kreativität. So stehen z.B. Features mit Lionel Richie, NE-YO und Bushido in ihrer Diskografie und ein Ende ist nicht in Sicht. Obwohl die württembergische Sängerin auf Auszeichnungen und Megahits wie „Wenn das Liebe ist“ oder „Stadt“ zurückblicken kann, steht ihr persönliches musikalisches Karrierehighlight in Zusammenhang mit einem Zeichentrickfilm. Mit der Synchronisation der ersten dunkelhäutigen Disney Prinzessin erfüllte sie sich einen großen Kindheitstraum. Doch neben der großen Ehre, die sie empfand, ereignete sich aufgrund dessen noch eine wunderschöne Familienzusammenführung, von der sie dem Moderatorenduo gerne erzählt. Mit der Performance des Titelsongs „Never knew I needed“ macht die Sängerin im Anschluss den Abend perfekt und sorgt zusammen mit der Playlist-Band für einen weiteren Gänsehaut-Moment im Studio.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.05.2022