• 18.01.2021
      11:45 Uhr
      In aller Freundschaft (719) Eine halbe Ewigkeit | MDR FERNSEHEN
       

      Die Sachsenklinik erwartet den renommierten Neurochirurgen Professor Dario Brosi. Er ist Lea Peters' ehemaliger Mentor und will eine neue Operationsmethode demonstrieren. Als Brosi sehr lässig und etwas zu jugendlich daherkommt, sind die Kollegen bis auf Philipp Brentano skeptisch. Tatsächlich zwingt Brosi eine Schmerzattacke in der rechten Hand dazu, die OP von Lea zu Ende bringen zu lassen. Auf Leas Nachfrage behauptet Brosi, an Arthrose zu leiden und lehnt jede weitere Hilfe ab. Das Ergebnis einer MRT wird Brosis Leben verändern und belastet Lea stärker als erwartet.

      Montag, 18.01.21
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die Sachsenklinik erwartet den renommierten Neurochirurgen Professor Dario Brosi. Er ist Lea Peters' ehemaliger Mentor und will eine neue Operationsmethode demonstrieren. Als Brosi sehr lässig und etwas zu jugendlich daherkommt, sind die Kollegen bis auf Philipp Brentano skeptisch. Tatsächlich zwingt Brosi eine Schmerzattacke in der rechten Hand dazu, die OP von Lea zu Ende bringen zu lassen. Auf Leas Nachfrage behauptet Brosi, an Arthrose zu leiden und lehnt jede weitere Hilfe ab. Das Ergebnis einer MRT wird Brosis Leben verändern und belastet Lea stärker als erwartet.

       

      Stab und Besetzung

      Prof. Dario Brosi Markus Böker
      junge Frau Viktoria Hofmaier
      Jakob Heilmann Karsten Kühn
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link
      Dr. Phillipp Brentano Thomas Koch
      Arzu Ritter Arzu Bazman
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Otto Stein Rolf Becker
      Julia Weiß Sarah Tkotsch
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
      Dr. Lea Peters Anja Nejarri
      Regie Frank Gotthardy
      Musik Paul Vincen
      Oliver Gunia
      Kamera Kai-Uwe Schulenburg
      Markus Rößler

      Die Sachsenklinik erwartet den renommierten Schweizer Neurochirurgen Professor Dario Brosi. Er ist Lea Peters' ehemaliger Mentor und will demonstrieren, wie man eine Hypophysen-Operation schneller und effektiver durchführen kann. Als Brosi sehr lässig und etwas zu jugendlich daherkommt, sind die Kollegen skeptisch, nur Philipp Brentano bewundert ihn ehrlich.

      Tatsächlich erweist sich Brosi als so gut wie sein Ruf, bis ihn eine Schmerzattacke in der rechten Hand dazu zwingt, die OP von Lea zu Ende bringen zu lassen. Auf Leas Nachfrage behauptet Brosi, an Arthrose zu leiden und lehnt jede weitere Hilfe ab. Doch als er erneut eine Schmerzattacke bekommt und Lea feststellt, dass er mit der Schmerzmedikation bereits am Limit ist, kann sie ihn zu einer MRT überreden. Das Ergebnis wird Brosis Leben verändern und belastet Lea stärker als erwartet.

      Roland Heilmann und Dario Brosi sind im selben Alter, doch der Unterschied könnte größer nicht sein. Der sportliche Professor befeuert Rolands aufkeimende Midlife-Crisis, doch so richtig zugeben will Roland das nicht. Genauso wenig, wie sein Sohn Jakob zugeben kann, dass er unter der Trennung von seiner Freundin Caro leidet. Während Roland selbst die Initiative ergreifen muss, bekommt Jakob Hilfe von unerwarteter Seite. Fernsehserie Deutschland 2016

      Fernsehserie Deutschland 2016

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.01.2021