• 09.12.2019
      21:30 Uhr
      Aber Vati! - Vati will heiraten (2/4) Fernsehfilm DDR 1974 | MDR FERNSEHEN Tipp
       

      Der Witwer Erwin Mai lässt zu Hause gern fünfe gerade sein. Seine Schwester Elsbeth hält ihn für einen Versager bei der Erziehung seiner beiden Sprösslinge. Sie beschließt, Erwin schnellstens wieder zu verheiraten.

      Montag, 09.12.19
      21:30 - 22:50 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

      Der Witwer Erwin Mai lässt zu Hause gern fünfe gerade sein. Seine Schwester Elsbeth hält ihn für einen Versager bei der Erziehung seiner beiden Sprösslinge. Sie beschließt, Erwin schnellstens wieder zu verheiraten.

       

      Stab und Besetzung

      Erwin Mai Erik S. Klein
      Karl-Jörg Ralf Lemcke
      Uwe Rolf Lemcke
      Tante Elsbeth Marianne Wünscher
      Onkel Bruno Jochen Thomas
      Monika Büttner Helga Labudda
      Fred Bölling Martin Trettau
      Fränze Ina Reuter
      Sibylle Schultze Ewa Szykulka
      Regie Klaus Gendries
      Musik Rudi Werion
      Kamera Eberhard Borkmann
      Buch Hermann Rodigast

      Nun hat er es also eingesehen: Er muss wieder heiraten! Die Kinder brauchen eine Mutter. Doch wenn er schon keine andere Wahl mehr hat, dann, so sagt sich der Zweiundvierzigjährige, soll es eine möglichst Junge und Hübsche sein, die ihm etwas von seiner eigenen Jugend zurückgibt. Das bildschöne, blonde Fräulein Schultze scheint ihm haargenau die Richtige zu sein. Er gerät derart in Feuer, dass er ihretwegen mancherlei Unannehmlichkeiten auf sich nimmt.

      Sicherlich würden sich seine Söhne Kalle und Kulle nicht derart gegen das wirklich nette Fräulein sträuben, hätten sie sich nicht längst für eine andere Frau entschieden. Für sie kommt nur die Frau vom Rummelplatz als Mutter infrage, die Frau Büttner, die sie Karussell fahren lässt, ohne dafür Geld zu verlangen!

      Teil 3 und 4 sendet das MDR FERNSEHEN am Mo, 16.12.19, ab 20.15 Uhr.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 09.12.19
      21:30 - 22:50 Uhr (80 Min.)
      80 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2019