• 27.10.2019
      13:55 Uhr
      Sagenhaft - Der Spreewald MDR FERNSEHEN
       

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Deutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

      Sonntag, 27.10.19
      13:55 - 15:23 Uhr (88 Min.)
      88 Min.

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Deutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

       

      Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine spannende Reise durch den Spreewald und die angrenzende Niederlausitz. Er erlebt eine wunderschöne Landschaft, wie sie noch nie zu sehen war. Mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft.

      In der Holländerwindmühle in Straupitz lernt Axel, wie das berühmte Leinöl auch heute noch, nach traditioneller Art, also von Hand gepresst wird. Im malerischen Dorf Lehde, was schon Theodor Fontane als "Venedig im Taschenformat" anpries, nimmt er bei einem echten Fahrlehrer Unterricht im Kahnfahren. In Lübbenau besucht er eine junge Modedesignerin, die ihr Herz an die alte Trachtenmode des Spreewaldes verloren hat.

      Sein neu erworbenes Wissen über das Kahnfahren kann Axel Bulthaupt gleich im Pückler Park in Branitz unter Beweis stellen. Hier gondelt er mit dem Parkleiter zur Ruhestätte des Fürsten in der berühmten Pyramide. Und er ist zu Gast in der Rosenstadt Forst. Hier geht's auf die Radrennbahn. Da trainiert u.a. der deutsche Meister im Stehen und kämpft um die Titelverteidigung. Außerdem lernt er das Geheimnis der Spreewälder Eierkuchen kennen und geht mit einer Biologin auf Einpflanz-Tour durch ehemaliges Tagebaugebiet.

      Sie alle zeigen Axel Bulthaupt ihren ganz persönlichen Grund, die Spreewaldregion zu lieben. Diese sagenhafte Landschaft, die es lohnt, jeden Tag aufs Neue zu entdecken. Zu Fuß, mit dem Kahn oder Paddelboot, oder wie bei "Sagenhaft" mit tollen Bildern aus der Luft.

      Vieles hat sich getan in den letzten Jahren in Deutschland. Vertrautes ist verschwunden und Neues, Interessantes ist entstanden. In Gegenden, die wir zu kennen glaubten, entstanden neue Ziele, neue Attraktionen, sagenhafte Dinge, von denen wir immer meinten, es gäbe sie nur woanders. Mancherorts hat eine neue Generation das Zepter übernommen und sieht die Dinge ganz anders. Modern, sportlich, abenteuerlich und doch sehr geerdet. In ihren Köpfen hat Heimat eine ganz neue Bedeutung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2020