• 23.12.2017
      18:00 Uhr
      Nordtour Moderation: Bärbel Fening | NDR Fernsehen
       

      Themen:

      • Wintercamping und Ferienpark in Markgrafenheide
      • Unterwegs in Winterhude
      • Ostfrieslands Weihnachtsküche: Weihnachten mit Karin Kramer
      • Weihnachten an Bord: Ein Kapitän erinnert sich im Museumshafen Leer
      • Unterwegs in Schaprode
      • Gabentische im Wandel der Zeit: Ausstellung im Industriemuseum Herrenwyk
      • "wat moi": Neues Design aus der Behindertenwerkstatt
      • Rostocks Reeperbahn: Historische Bootswerft baut Jolle
      • Der Kunstmeilenpass
      • Christina Rommel und ihr Schokoladenkonzert

      Moderation: Bärbel Fening

      Samstag, 23.12.17
      18:00 - 18:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Wintercamping und Ferienpark in Markgrafenheide
      • Unterwegs in Winterhude
      • Ostfrieslands Weihnachtsküche: Weihnachten mit Karin Kramer
      • Weihnachten an Bord: Ein Kapitän erinnert sich im Museumshafen Leer
      • Unterwegs in Schaprode
      • Gabentische im Wandel der Zeit: Ausstellung im Industriemuseum Herrenwyk
      • "wat moi": Neues Design aus der Behindertenwerkstatt
      • Rostocks Reeperbahn: Historische Bootswerft baut Jolle
      • Der Kunstmeilenpass
      • Christina Rommel und ihr Schokoladenkonzert

      Moderation: Bärbel Fening

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Thomas Kay
      Moderation Bärbel Fening
      Redaktionelle Leitung Sabine Steuernagel
      • Im Westen der Insel Rügen: unterwegs in Schaprode

      Schaprode ist der westlichste Ort der Insel Rügen, einer der ältesten noch dazu. Viele kennen ihn als Sprungbrett zur Insel Hiddensee. Jan Gau ist hier geboren, er ist Wassertaxi-Fahrer. Pendelt täglich zwischen Festland und Insel. Seinen Kaffee zwischendurch holt er sich gern bei den Schillings. Die haben sich mit Landwirtschaft und Hofladen hier eine Existenz aufgebaut. Ihr Gasthof, einer der ältesten in Schaprode. Asta Nielsen, Gret Palucca oder Günther Grass machten hier Station auf dem Weg in die Auszeit auf Hiddensee.

      • Wintercamping und Ferienpark in Markgrafenheide

      Als einer der wenigen im Norden ist der "baltic-freizeit" Campingpark in Markgrafenheide rund ums Jahr geöffnet. Er bietet 1.000 Stellplätze für Wohnmobile, Zelte, beheizbare Ferienhäuser und ein paar Appartements. Im Sommer tobt auf dem 30 ha großen Areal im Küstenwald das Leben, im Winter haben Camper ihre Ruhe.  Wir gehen mit Gästen auf Nordtour, aktiv und draußen, testen "Wassertreten" im "großen Kneippbecken" - der Ostsee, kehren nach dem Strandspaziergang im Wellnessbereich ein.

      • Ein Stadtteil zum Träumen: unterwegs in Winterhude

      Einer der wohl schönsten Stadtteile Hamburgs  ist Winterhude: Jahrhundertwendehäuser prägen die Architektur, der Stadtpark, der zu den größten Europas zählt, kleine Wasserstraßen und die Nähe zur Alster. Mittendrin kleine Kostbarkeiten, kleine Träumereiche, die an die eigene Kindheit und Jugend erinnern.

      • Ostfrieslands Weihnachtsküche: Weihnachten mit Karin Kramer

      Weihnachten feiern - nicht nur mit der Familie - sondern auch mit den Nachbarn.  Familien am Emsdeich in Ostfriesland machen das gelegentlich. Denn auf dem Land ist das Miteinander eine wichtige Komponente des Zusammenlebens. Das Nordtour-Team war zu Gast bei Karin Kramer, die gemeinsam mit ihrem Mann Fokko die Nachbarn zu einer Weihnachts-Party eingeladen hatten.

      • Weihnachten an Bord: ein Kapitän erinnert sich im Museumshafen Leer

      Während im alten Speicher unweit des Hafens die beliebte Radiosendung "Gruß an Bord" aufgezeichnet wird, bei der seit 64 Jahren Angehörige ihren Liebsten auf See Weihnachtswünsche schicken können, trifft ein Team der Nordtour wenige Schritte entfernt an Bord des alten Ewers "Friedrich" Kapitän Engelbert Eilers. Eilers hat die meisten Weihnachtsfeste seiner fast 50jährigen Fahrenszeit auf See verbracht. Der Kapitän erzählt gern von früher, und er schätzt die besondere Gemeinschaft an Bord bis heute. Zusammen mit seinen Kollegen vom Museumshafen veranstaltet er jedes Jahr einen ganz besonderen Weihnachtsmarkt.

      • Gabentische im Wandel der Zeit: Ausstellung im Industriemuseum Herrenwyk

      Was haben Kinder früher zu Weihnachten geschenkt bekommen? Wie war es in der NS-Zeit, in den Jahren nach dem II. Weltkrieg?  Eine Zeitreise durch die Welt der Geschenke für Kinder ist in einer Ausstellung im Industriemuseum Herrenwyk in Lübeck zu sehen. Was hat sich im Laufe der Jahre verändert? Welche Traditionen gab es? Worauf wurde Wert gelegt?

      • "wat moi": neues Design aus der Behindertenwerkstatt

      Wat moi - wie schön - das ist eine Interior-Linie, von der man denken könnte, dass sie aus Skandinavien kommt. Hygge ist ja voll im Trend. Aber diese Linie kommt aus der Werkstatt der Stiftung Drachensee. Wenn man die Produkte sieht, denkt man im ersten Moment nicht an Werkstattarbeit alles sieht aus, als würde es in einem Dekogeschäft in Dänemark stehen können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.01.2019