• 26.02.2020
      22:00 Uhr
      Großstadtrevier Teufelsbrück | NDR Fernsehen
       

      Paul Dänning kann es kaum glauben, als er das Firmenschild des alten "Dauerkunden" vom Polizeikommissariat 14 sieht. "Schwacke-Schloss-und-Schließ" steht da zu lesen. Aber Olli Schwacke schwört Paul, dass er sein Fachwissen in Sachen Wohnungseinbruch jetzt ausschließlich zum Dienste seiner Kunden einsetzt.
      Derweil rücken Nina Sieveking, Daniel Schirmer, Harry Möller und Mads Thomsen zu einem Einsatz aus: Im Haus ihres Nachbarn Rudolph Heubach befinde sich ein Einbrecher, berichtet eine Frau. Merkwürdigerweise behauptet Heubach vehement, bei ihm sei nicht eingebrochen worden. Dabei zeigt die Tür Spuren einer gewaltsamen Öffnung.

      Mittwoch, 26.02.20
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Paul Dänning kann es kaum glauben, als er das Firmenschild des alten "Dauerkunden" vom Polizeikommissariat 14 sieht. "Schwacke-Schloss-und-Schließ" steht da zu lesen. Aber Olli Schwacke schwört Paul, dass er sein Fachwissen in Sachen Wohnungseinbruch jetzt ausschließlich zum Dienste seiner Kunden einsetzt.
      Derweil rücken Nina Sieveking, Daniel Schirmer, Harry Möller und Mads Thomsen zu einem Einsatz aus: Im Haus ihres Nachbarn Rudolph Heubach befinde sich ein Einbrecher, berichtet eine Frau. Merkwürdigerweise behauptet Heubach vehement, bei ihm sei nicht eingebrochen worden. Dabei zeigt die Tür Spuren einer gewaltsamen Öffnung.

       

      Stab und Besetzung

      Paul Dänning Jens Münchow
      Frau Küppers Saskia Fischer
      Hannes Krabbe Marc Zwinz
      Mads Thomsen Mads Hjulmand
      Harry Möller Maria Ketikidou
      Nina Sieveking Wanda Perdelwitz
      Daniel Schirmer Sven Fricke
      Rudolph Heubach Horst Janson
      Olli Schwacke Rudolf Krause
      Jakobi Andreas Patton
      Gisbert Schneidewind Matthias Meyer-Hanno
      Felicitas Hantusch Theresa Berlage
      Regie Tom Zenker
      Autor Gert Steinheimer
      Redaktionelle Leitung Bernhard Gleim
      Kamera Nicolai Kätsch
      Redaktion Lena Miksche
      Diana Schulte-Kellinghaus

      Ausgerechnet Olli Schwacke! Paul Dänning kann es kaum glauben, als er das Firmenschild des alten "Dauerkunden" vom Polizeikommissariat 14 sieht. "Schwacke-Schloss-und-Schließ" steht da zu lesen. Aber Olli Schwacke schwört Paul, dass er sein Fachwissen in Sachen Schlösser und Wohnungseinbruch jetzt ausschließlich zum Dienste seiner Kunden einsetzt. Paul ist da eher skeptisch.

      Derweil rücken Nina Sieveking, Daniel Schirmer, Harry Möller und Mads Thomsen zu einem nächtlichen Einsatz aus: Im Haus ihres Nachbarn Rudolph Heubach befinde sich ein Einbrecher, berichtet eine Frau. Doch Mads kann im Garten nur noch einen Schatten ausmachen, der schnell in die Nacht verschwindet. Merkwürdigerweise behauptet Heubach vehement, bei ihm sei nicht eingebrochen worden. Dabei zeigt die Terrassentür eindeutige Spuren einer gewaltsamen Öffnung. Vollends mysteriös wird der Fall, als die Nachbarin behauptet, der Einbrecher habe Hörner auf dem Kopf gehabt.

      Revierchefin Frau Küppers ordnet an, den Fall zu den Akten zu legen. Ihr Team aber ermittelt weiter. Hannes Krabbe liefert einen ersten Hinweis darauf, was im Haus Heubach passiert sein könnte. Gustav Heubach, der Vater von Rudolph Heubach, war eine große Nummer im Hamburger Kunstmarkt. Gerüchte, dass Gustav Heubach Raubkunst in seiner Sammlung hatte, sind niemals verstummt. Und diese Sammlung hat sein Sohn Rudolph geerbt. Als Paul dann auch noch mitbekommt, dass Olli Schwacke aufwendige Sicherheitstechnik im Haus Heubach einbaut, ist das Team endgültig alarmiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 26.02.20
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.02.2020