• 31.08.2019
      21:45 Uhr
      Die Drei von der Müllabfuhr - Baby an Bord Spielfilm Deutschland 2019 | NDR Fernsehen
       

      "Die Drei von der Müllabfuhr" bekommen einen Spezialauftrag, der in keinem Diensthandbuch der Berliner Stadtreinigung vorkommt: In "Baby an Bord" muss Uwe Ochsenknecht als "Käpt'n" Werner Träsch mit seinen von Jörn Hentschel und Daniel Rodic gespielten Kollegen ein Findelkind wieder zu Hause abliefern, bevor das Jugendamt davon Wind bekommt. Die Komödie mit Herz führt durch die Berliner Kieze und nutzt die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt als Kulisse für eine ungewöhnliche Odyssee im Müllwagen. Ein ruhender Pol in den Turbulenzen ist Schauspiellegende Axel Werner in der Rolle des pensionierten Müllmanns Kowalski.

      Samstag, 31.08.19
      21:45 - 23:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      "Die Drei von der Müllabfuhr" bekommen einen Spezialauftrag, der in keinem Diensthandbuch der Berliner Stadtreinigung vorkommt: In "Baby an Bord" muss Uwe Ochsenknecht als "Käpt'n" Werner Träsch mit seinen von Jörn Hentschel und Daniel Rodic gespielten Kollegen ein Findelkind wieder zu Hause abliefern, bevor das Jugendamt davon Wind bekommt. Die Komödie mit Herz führt durch die Berliner Kieze und nutzt die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt als Kulisse für eine ungewöhnliche Odyssee im Müllwagen. Ein ruhender Pol in den Turbulenzen ist Schauspiellegende Axel Werner in der Rolle des pensionierten Müllmanns Kowalski.

       

      „Käpt’n“ Werner (Uwe Ochsenknecht) und seine Besatzung staunen nicht schlecht: Auf dem Betriebshof der Berliner Müllabfuhr steht ein Kinderwagen samt Säugling! Das Findelkind kommt Werner, Ralle (Jörn Hentschel) und Tarik (Daniel Rodic) von einem Zwischenfall auf der Tagestour bekannt vor: Bei der 16-jährigen Marie Thieme (Marlene Burow) haben sie die kleine Lea schon einmal gesehen. Die alleinerziehende Teenagermutter wohnt mit ihrer 17-jährigen Schwester Nele (Lola Liefers) und ihrem Vater Frank (Barnaby Metschurat), der als Taxifahrer jedoch kaum zu Hause ist, zusammen.

      Dort macht am Abend niemand auf, als Werner und seine Jungs auf der Heimfahrt an die Tür klopfen. Die Polizei wollen die Retter keinesfalls einschalten, denn dass die Familie Thieme beim Jugendamt angezählt ist, wissen die Müllmänner bereits. Notgedrungen nehmen Ralf und Tarik die kleine Lea für eine Nacht bei sich auf.

      Inzwischen haben Marie und Frank bemerkt, was Nele in ihrer Abwesenheit angestellt hat, und suchen nach Lea. Werners Plan, diese am nächsten Tag auf der Tour wieder abzuliefern, machen sein Chef Dorn (Rainer Strecker) mit der neuen morgendlichen Dienstanweisung und Chefdisponent Gerald (Martin Glade) durch Änderung der Tagesroute zunichte.

      Während Marie verzweifelt nach ihrer Tochter sucht, kurven die drei von der Müllabfuhr mit einem Baby an Bord durch den Kiez. Als die Polizei davon Wind bekommt, wird es brenzlig für die Interimsväter.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2019