• 28.02.2019
      12:25 Uhr
      In aller Freundschaft (678) Schutzengel | NDR Fernsehen
       

      Jutta Frank kommt nach einem Fahrradsturz in die Sachsenklinik. Dort stellt ihre behandelnde Ärztin Dr. Kathrin Globisch einen gebrochenen Oberarmkopf und ein kleines Milzhämatom fest. Als Juttas besorgte Tochter Anja in der Sachsenklinik ankommt, macht sie ihrer Mutter Vorwürfe, dass sie sich nicht gemeldet habe. Anja hatte sogar die Polizei angerufen, weil Jutta nicht zu ihrer Verabredung gekommen ist. Jutta redet sich heraus und gibt vor, durch den Unfall verhindert gewesen zu sein. Ihre Tochter hat Schwierigkeiten, ihr das zu glauben, weil sich deren Ausreden und Ausflüchte häufen.

      Donnerstag, 28.02.19
      12:25 - 13:10 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Jutta Frank kommt nach einem Fahrradsturz in die Sachsenklinik. Dort stellt ihre behandelnde Ärztin Dr. Kathrin Globisch einen gebrochenen Oberarmkopf und ein kleines Milzhämatom fest. Als Juttas besorgte Tochter Anja in der Sachsenklinik ankommt, macht sie ihrer Mutter Vorwürfe, dass sie sich nicht gemeldet habe. Anja hatte sogar die Polizei angerufen, weil Jutta nicht zu ihrer Verabredung gekommen ist. Jutta redet sich heraus und gibt vor, durch den Unfall verhindert gewesen zu sein. Ihre Tochter hat Schwierigkeiten, ihr das zu glauben, weil sich deren Ausreden und Ausflüchte häufen.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Lea Peters Anja Nejarri
      Jutta Frank Bärbel Röhl
      Anja Frank Henriette Richter-Röhl
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Dr. Martin Stein Bernhard Bettermann
      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Niklas Ahrend Roy Peter Link
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Arzu Ritter Arzu Bazman
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Otto Stein Rolf Becker
      Julia Weiß Sarah Tkotsch
      Hans-Peter Brenner Michael Trischan
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Dr. Rolf Kaminski Udo Schenk
      Regie Frank Stoye
      Musik Paul Vincent
      Oliver Gunia
      Kamera Florian Licht
      Markus Rößler
      Buch Thomas Steinke

      Jutta Frank kommt nach einem Fahrradsturz in die Sachsenklinik. Dort stellt ihre behandelnde Ärztin Dr. Kathrin Globisch einen gebrochenen Oberarmkopf und ein kleines Milzhämatom fest. Als Juttas besorgte Tochter Anja in der Sachsenklinik ankommt, macht sie ihrer Mutter Vorwürfe, dass sie sich nicht gemeldet habe. Anja hatte sogar die Polizei angerufen, weil Jutta nicht zu ihrer Verabredung gekommen ist. Jutta redet sich heraus und gibt vor, durch den Unfall verhindert gewesen zu sein. Ihre Tochter hat Schwierigkeiten, ihr das zu glauben, weil sich deren Ausreden und Ausflüchte häufen.

      Sie vertraut sich Dr. Globisch an: Ihre Mutter habe sich in der letzten Zeit sehr verändert. Dr. Lea Peters vermutet bei Kathrins Patientin vaskuläre Demenz. Als Kathrin Jutta mit diesem Verdacht konfrontiert, verlässt Jutta sofort die Klinik - mit verheerenden Folgen.

      Dr. Rolf Kaminski hat seit Wochen Kopfschmerzen und sich nun endlich in Erfurt untersuchen lassen. Das Ergebnis ist niederschmetternd: ein inoperabler Hirntumor. In seinen Augen und mit seiner Familiengeschichte bedeutet dies für ihn das Todesurteil. Dr. Elena Eichhorn spürt, dass mit ihm etwas nicht stimmt, doch er schmettert jede ihrer Nachfragen ab. Als sie Kaminski jedoch ohnmächtig im Ärztezimmer findet, muss er ihr die Wahrheit sagen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2019