• 17.03.2018
      00:05 Uhr
      Ferdinand von Schirach Lesung und Musik aus der Philharmonie Berlin | rbb Fernsehen
       

      Ferdinand von Schirach arbeitet als Anwalt und schreibt Romane und Theaterstücke. Nun erscheint Schirachs neues Buch "Strafe", das er im Kammermusiksaal der Philharmonie vorstellt. Bei der musikalischen Lesung wird er begleitet von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker. Durch den Abend führt Jörg Thadeusz.

      Das rbb Fernsehen zeigt die Höhepunkte in einem Zusammenschnitt.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 17.03.18
      00:05 - 01:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Ferdinand von Schirach arbeitet als Anwalt und schreibt Romane und Theaterstücke. Nun erscheint Schirachs neues Buch "Strafe", das er im Kammermusiksaal der Philharmonie vorstellt. Bei der musikalischen Lesung wird er begleitet von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker. Durch den Abend führt Jörg Thadeusz.

      Das rbb Fernsehen zeigt die Höhepunkte in einem Zusammenschnitt.

       

      Ferdinand von Schirach arbeitet als Anwalt und schreibt gleichzeitig Romane und Theaterstücke. Sein Stück "Terror" lief 2016 erfolgreich im Ersten. Erstmals konnten Zuschauer über den Ausgangs des Films entscheiden. Nun erscheint Schirachs neues Buch "Strafe", das er im Kammermusiksaal der Philharmonie vorstellt. Bei der musikalischen Lesung wird er begleitet von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker. Durch den Abend führt Jörg Thadeusz. Der rbb streamt die Veranstaltung live auf kulturradio.de. Das rbb Fernsehen zeigt die Höhepunkte in einem Zusammenschnitt.

      Zusammenschnitt aus der Philharmonie von der Lesung von Ferdinand von Schirach mit Musik von Mitgliedern der Berliner Philharmoniker.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.06.2018