• 02.04.2020
      22:25 Uhr
      Polizeiruf 110: Wölfe Fernsehfilm Deutschland 2015 | rbb Fernsehen
       

      Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels ist verliebt in seine Hamburger Kollegin Constanze Hermann, die im Wellness-Center eines bayerischen Dorfs ihre Alkoholsucht bekämpfen will. Betrunken begegnet Constanze Hermann nachts einer Wolfsgestalt, glaubt an eine wahnhafte Erscheinung. Am nächsten Morgen wird eine junge Frau ermordet aufgefunden, das Gesicht von Bissen entstellt. Meuffels übernimmt die Ermittlungen und bezieht Constanze Hermann mit ein. Die Spur führt zu dem Türken Mehmet Özhan, der auf einem Einöd-Hof eine Hundezucht betreibt und dort einen halbzahmen Wolf hält.

      Donnerstag, 02.04.20
      22:25 - 23:50 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      VPS 22:00
      Geänderte Sendezeit!

      Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels ist verliebt in seine Hamburger Kollegin Constanze Hermann, die im Wellness-Center eines bayerischen Dorfs ihre Alkoholsucht bekämpfen will. Betrunken begegnet Constanze Hermann nachts einer Wolfsgestalt, glaubt an eine wahnhafte Erscheinung. Am nächsten Morgen wird eine junge Frau ermordet aufgefunden, das Gesicht von Bissen entstellt. Meuffels übernimmt die Ermittlungen und bezieht Constanze Hermann mit ein. Die Spur führt zu dem Türken Mehmet Özhan, der auf einem Einöd-Hof eine Hundezucht betreibt und dort einen halbzahmen Wolf hält.

       

      Stab und Besetzung

      Hanns von Meuffels Matthias Brandt
      Constanze Herrmann Barbara Auer
      Dr. Wiesinger Sebastian Hülk
      Einsatzleiter Schrader Michael Witte
      Kristina Anna Unterberger
      Zimmermädchen Anna Jasna Fritzi Bauer
      Mehmet Özhan Ercan Durmaz
      Wirtin Teresa Weißbach
      Regie Christian Petzold
      Buch Christian Petzold

      Kriminalhauptkommissar Hanns von Meuffels ist verliebt in seine Hamburger Kollegin Constanze Hermann, die im Wellness-Center eines bayerischen Dorfs ihre Alkoholsucht bekämpfen will. Betrunken begegnet Constanze Hermann nachts einer Wolfsgestalt, glaubt an eine wahnhafte Erscheinung.

      Am nächsten Morgen wird eine junge Frau ermordet aufgefunden, das Gesicht von Bissen entstellt. Meuffels übernimmt die Ermittlungen und bezieht Constanze Hermann mit ein. Die Spur führt zu dem Türken Mehmet Özhan, der auf einem Einöd-Hof eine Hundezucht betreibt und dort einen halbzahmen Wolf hält. Er hatte ein Verhältnis mit der ermordeten Frau, die laut Obduktion mit Gift betäubt wurde.

      Die Kommissare finden heraus, dass Özhan früher Mitglied der rechtsextremen türkischen Partei "Graue Wölfe" war, unter dem Schutz des BND steht und nun untergetaucht ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 02.04.20
      22:25 - 23:50 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      VPS 22:00
      Geänderte Sendezeit!

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.04.2020