• 07.12.2019
      09:00 Uhr
      Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus Märchenfilm DDR 1977 | rbb Fernsehen
       

      Jakob, ein naiver Bauernbursche, braucht drei Haare des Teufels, um die Prinzessin heiraten zu können. Furchtlos nimmt er es mit dem Teufel auf, denn wirkliche Angst hat er nur vor kleinen Mäusen. Im Märchenreich ist im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los. Dem netten jungen Jakob gelingt es tatsächlich mit viel List und Mut, dem echten Teufel die drei goldenen Haare abzuluchsen. Damit gewinnt er die Prinzessin und ein Königreich dazu.

      Samstag, 07.12.19
      09:00 - 10:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Jakob, ein naiver Bauernbursche, braucht drei Haare des Teufels, um die Prinzessin heiraten zu können. Furchtlos nimmt er es mit dem Teufel auf, denn wirkliche Angst hat er nur vor kleinen Mäusen. Im Märchenreich ist im wahrsten Sinne des Wortes der Teufel los. Dem netten jungen Jakob gelingt es tatsächlich mit viel List und Mut, dem echten Teufel die drei goldenen Haare abzuluchsen. Damit gewinnt er die Prinzessin und ein Königreich dazu.

       

      Stab und Besetzung

      Teufel   Dieter Franke
      Jacob   Hans-Joachim Frank
      König   Rolf Ludwig
      Prinzessin   Katrin Martin
      Steuereintreiber   Wolfgang Greese
      Hofmarschall   Hannjo Hasse
      Räuberhauptmann   Hans-Peter Reinecke
      Regie Egon Schlegel
      Musik Günter Hauk
      Kamera Wolfgang Braumann
      Buch Egon Schlegel

      Der arme Bursche Jakob ist vom Missgeschick verfolgt. Und nun hat es auch noch der König auf sein Leben abgesehen, gibt er ihm doch in einem versiegelten Schreiben das eigene Todesurteil mit auf den Weg. Glücklicherweise fällt Jakob freundlichen Räubern in die Hände und die verändern kurz den Inhalt des Briefes. Am nächsten Tag sieht er sich als Bräutigam der Prinzessin. Doch die Freude ist von kurzer Dauer. Der genarrte König entsendet Jakob zum Teufel, um dessen drei goldene Haare zu holen. Damit hofft er Jakob für immer los zu sein.

      Der marschiert los und verspricht unterwegs den vom König ausgebeuteten Untertanen, den Teufel nach einem Ausweg aus ihrer Not zu fragen. In der Hölle nutzt Jakob die Abwesenheit der Teufelin und tarnt sich mit deren Kleidern. Todesmutig entreißt er dem Teufel die drei goldenen Haare und erfährt auch die Lösung für die Bauern. Als Held kehrt er zurück und einer Hochzeit steht nun nichts mehr im Wege. Und weil der Teufel so jammert, bekommt er am Ende seine drei goldenen Haare zurück.

      Nach der literarischen Vorlage des Märchens "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" von den Gebrüdern Grimm.

      Die Advents- und Weihnachtszeit ist die schönste Zeit im Jahr. Wir schmücken unser Zuhause, die Weihnachtsmärkte öffnen, es duftet nach Lebkuchen und Glühwein, und wir machen es uns gemütlich. Dazu passend präsentiert das rbb Fernsehen an allen Adventssamstagen von 9.00 bis 17.25 Uhr zauberhafte Märchenfilme. Dieser Märchensamstag startet mit „Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus?“.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2019