• 04.08.2022
      18:15 Uhr
      Hallo Nachbarn! Einsatz im Tierheim | rbb Fernsehen
       

      In der Quarantänestation der Exoten gibt es einen bemerkenswerten Neuzugang: eine griechische Landschildkröte Jahrgang 1970. Das betagte Reptil darf erst zur Vermittlung in das Exotenhaus umziehen, wenn es ganz gesund ist. Deshalb wird der Schildkröte heute Blut abgenommen.

      Donnerstag, 04.08.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In der Quarantänestation der Exoten gibt es einen bemerkenswerten Neuzugang: eine griechische Landschildkröte Jahrgang 1970. Das betagte Reptil darf erst zur Vermittlung in das Exotenhaus umziehen, wenn es ganz gesund ist. Deshalb wird der Schildkröte heute Blut abgenommen.

       

      Bei der Tierarztrunde in der Quarantänestation der Exoten präsentiert Tierpfleger Kay Kieselbach dem Team um Tierärztin Paula Radke einen bemerkenswerten Neuzugang: eine griechische Landschildkröte Jahrgang 1970. Das betagte Reptil wurde aus Privatbesitz im Tierheim abgegeben, weil seine Besitzerin selbst zu alt geworden ist, um sich noch um das Tier kümmern zu können. Die Schildkröte darf erst zur Vermittlung in das Exotenhaus umziehen, wenn sie den heutigen Gesundheitscheck bei der Tierärztin übersteht. Inklusive Blutabnahme. Und dann braucht das beeindruckende Panzertier auch noch einen Namen.

      Im Tierheim Berlin gibt es gleich vier große Katzenhäuser. Mit knapp 400 Fellnasen, die zur Vermittlung stehen. Sie wurden gefunden, sichergestellt, oder abgegeben. Allein im Haus Garfield warten 80 Samtpfoten auf ein neues Zuhause. Heute hat sich eine Interessentin angekündigt, die gleich zwei Katzen adoptieren möchte. Christine Thurau aus Alt-Hohenschönhausen hat sich über die Vermittlungsseite des Tierheims im Internet schon in zwei Katzen verliebt. Das Problem: Es handelt sich um Freigänger. Doch Christine Thurau sucht zwei Katzen für die Wohnungshaltung. Ob die Berlinerin trotzdem mit zwei neuen, tierischen Mitbewohnerinnen nach Hause geht? "Hallo Nachbarn" ist die neue Reportage-Reihe am rbb-Vorabend mit außergewöhnlichen Geschichten über Menschen und Orte. Die Filme tauchen in Lebenswelten aus Stadt und Land ein, lassen die Leute vor Ort berichten und erzählen vom Leben in der Region, zwischen Spree und Havel, Luxushotel und Heuherberge, Streetlife und Hofladen.

      "Hallo Nachbarn“ ist die neue Reportage-Reihe am rbb-Vorabend mit außergewöhnlichen Geschichten über Menschen und Orte. Die Filme tauchen in Lebenswelten aus Stadt und Land ein, lassen die Leute vor Ort berichten und erzählen vom Leben in der Region, zwischen Spree und Havel, Luxushotel und Heuherberge, Streetlife und Hofladen: Wir in Berlin und Brandenburg.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 04.08.22
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022