• 17.05.2019
      12:10 Uhr
      Tierärztin Dr. Mertens (23) Licht und Schatten | rbb Fernsehen Mediathek
       

      Susanne und Christoph schweben im siebten Himmel. Zum ersten Mal ist Christoph bei einer Routineuntersuchung bei Susannes Frauenärztin dabei und sieht auf dem Ultraschall sein Kind. Susanne will nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, aber Christophs geschultes Auge erkennt sofort - es wird ein Junge. Jetzt, wo er das Kind zum ersten Mal gesehen hat, ist er in noch größerer Sorge, seiner Lebensgefährtin könnte im Zoo etwas zustoßen. Doch Susanne findet die Fürsorge etwas übertrieben. In Susannes Augen ist Christoph auch zu seiner Tochter etwas zu streng.

      Freitag, 17.05.19
      12:10 - 13:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Susanne und Christoph schweben im siebten Himmel. Zum ersten Mal ist Christoph bei einer Routineuntersuchung bei Susannes Frauenärztin dabei und sieht auf dem Ultraschall sein Kind. Susanne will nicht wissen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird, aber Christophs geschultes Auge erkennt sofort - es wird ein Junge. Jetzt, wo er das Kind zum ersten Mal gesehen hat, ist er in noch größerer Sorge, seiner Lebensgefährtin könnte im Zoo etwas zustoßen. Doch Susanne findet die Fürsorge etwas übertrieben. In Susannes Augen ist Christoph auch zu seiner Tochter etwas zu streng.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Susanne Mertens Elisabeth Lanz
      Dr. Christoph Lentz Sven Martinek
      Dr. Reinhard Fährmann Michael Lesch
      Charlotte Baumgart Ursela Monn
      Prof. Georg Baumgart Gunter Schoß
      Conrad Weidner Thorsten Wolf
      Jonas Mertens Ludwig Zimmeck
      Rebecca Lentz Elisabeth Böhm
      Tierpflegerin Annett Anna Bertheau
      Gynäkologin   Corinna Waldbauer
      Mitarbeiterin Klinik Natascha Marnier
      Chefarzt   Wolf-Dietrich Rammler
      Notarzt   Lutz Schäfer
      Chirurg   Stefan Ebeling
      Paul   Moritz Mack
      Regie Heidi Kranz
      Musik Rainer Oleak
      Kamera Christoph Krauss
      Buch Scarlett Kleint

      Rebecca singt in einem Chor, und da Christoph auf einen Ärztekongress muss und Susanne einen Termin mit ihrem Chef zum Abendessen hat, fürchtet der fürsorgliche Vater um das Wohl seiner Tochter. Christoph möchte nicht, dass Rebecca nach 20 Uhr alleine durch die Stadt streift. Doch Susanne hat eine Lösung: Prof. Baumgart übernimmt gerne die Aufgabe und begleitet seine Enkeltochter zu ihrem ersten Konzert. Im Zoo ist Direktor Fährmann mit einer heiklen Aufgabe beschäftigt. Bei den Zebras soll ein neuer Hengst für Nachwuchs sorgen. Doch die Stuten beißen und treten den jungen Hengst bei allen Annäherungsversuchen in die Flucht.

      Zootierärztin Susanne Mertens soll sich den Hengst näher ansehen. Bevor sie zum Zebra ins Gehege gehen kann, müsste sie ihre Kleidung wechseln, da sie gerade von der Behandlung eines Raubtiers kommt, denn Zebras reagieren beim Geruch von Raubtieren unberechenbar. Ausgerechnet Susanne Mertens vergisst dies in der Eile. Der Zebrahengst gerät in Panik und tritt wild um sich, und erwischt Susanne mit einem Tritt in den Bauch. In einer Not-Operation kann Susannes Leben gerettet werden, allerdings nicht das Leben des ungeborenen Kindes.

      Als Christoph von seinem Ärztekongress nach Hause kommt, erfährt er an Susannes Bett in der Intensivstation, dass sie ihr gemeinsames Kind verloren hat. Unter Schock verlässt er wortlos das Zimmer. Susanne fühlt sich alleingelassen. Erst, nachdem Georg Baumgart seinen Schwiegersohn in spe zur Rede stellt und ihm klar macht, wie sehr Susanne ihn braucht, geht er zu ihr und trauert gemeinsam mit Susanne um das verlorene Baby.

      Fernsehserie Deutschland 2008

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2019