• 11.12.2014
      23:00 Uhr
      Schatten und Licht Ken Adam Filmarchitekt | rbb Fernsehen
       

      Die Lebensgeschichte von Klaus Adam ist einfach beeindruckend, berührend und grandios. Ab Mitte Dezember eröffnet die Deutsche Kinemathek/Museum für Film und Fernsehen in Berlin eine große Ausstellung mit Werken, Modellen und Zeichnungen des Ocarpreisträgers mit Berliner Wurzeln: "Sir" - das ist er mittlerweile auch - Ken Adam!

      Donnerstag, 11.12.14
      23:00 - 00:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 22:45
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

      Die Lebensgeschichte von Klaus Adam ist einfach beeindruckend, berührend und grandios. Ab Mitte Dezember eröffnet die Deutsche Kinemathek/Museum für Film und Fernsehen in Berlin eine große Ausstellung mit Werken, Modellen und Zeichnungen des Ocarpreisträgers mit Berliner Wurzeln: "Sir" - das ist er mittlerweile auch - Ken Adam!

       

      Ken Adam: Berlin-London-Hollywood. Ein Leben, aufregender als jede Kinogeschichte. Der Film porträtiert den Erfinder des James-Bond-Looks und zeigt, wie Ken Adam 1990 durch die Mauerreste in Berlin klettert und seiner italienischen Frau Letizia erläutert, "wo der Potsdamer Platz war und wo sie sich etwa das große Sportgeschäft von Adam sen. vorstellen müsse". Adams unglaublicher Lebensweg, sein Charisma, seine Imaginationskraft und zupackende Arbeitsweise kommen in diesem Film erstmals anschaulich zur Geltung. Die Autoren begleiten Ken Adam 1990 vor und während der Dreharbeiten zu Szabos Furtwängler-Film in Berlin und Babelsberg, führen intensive Gespräche mit Weggefährten aus dem Filmgeschäft: Gene Hackman, Harvey Keitel, István Szabó, Moritz Bleibtreu u. a. - und vor allem natürlich mit der italienischen Modedesignerin und Filmausstatterin Letizia Moauro.

      In Berlin ist Ken als Klaus Hugo Adam aufgewachsen, die Nazis haben seine Familie vertrieben, als Jagdflieger schlug er zurück und drehte nach 1945 sogar wieder in Berlin. Sein Haus im Londoner Zentrum ist ein kleines Filmmuseum, mit unzähligen Set-Zeichnungen. Ken Adam kutschiert in seinem weißen Rolls-Royce-Cabrio (Bj. 1959) durch London - und er spendierte für diesen Film von ihm selbst gedrehtes 16-mm-Filmmaterial: Making-of-Impressionen seiner Bond-Dreharbeiten! Mit dem entwaffnend jugendlich-ungestümen Sean Connery.

      Ken Adam hat als Art Director und Production Designer an über 80 Filmen prägend mitgearbeitet und zwei Oscars und vier Nominierungen erhalten. Mit vergleichsweise geringen Mitteln gelang es ihm, Großes zu zaubern (unvergleichlich: Adams "War Room" in Kubricks "Dr. Seltsam") - das machte ihn zu einem der weltweit gefragtesten Production Designer.

      Film von Andreas-Michael Velten und Jörg Plenio

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 11.12.14
      23:00 - 00:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 22:45
      Geänderte Sendezeit!
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2018