• 16.09.2018
      16:30 Uhr
      Lecker aufs Land (6/7) Zu Ina Lichtenthäler in den Westerwald - Landwirtin im Nebenerwerb | SWR Fernsehen BW
       

      Die gelernte Krankenpflegerin Ina Lichtenthäler und ihr Mann Philipp, Elektromeister, haben sich, als sie sich kennenlernten, entschlossen, den Hof von Inas Eltern trotz ihrer Berufe weiterzuführen. Dafür machte Philipp Lichtenthäler noch zusätzlich eine Ausbildung zum Landwirt. Durch den Neubau eines modernen Mutterkuhstalles konnten sie ihre Jobs behalten und bewirtschaften den Hof im Westerwald nun im Nebenerwerb. Unterstützung bekommen sie weiterhin von Inas Vater.

      Sonntag, 16.09.18
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Die gelernte Krankenpflegerin Ina Lichtenthäler und ihr Mann Philipp, Elektromeister, haben sich, als sie sich kennenlernten, entschlossen, den Hof von Inas Eltern trotz ihrer Berufe weiterzuführen. Dafür machte Philipp Lichtenthäler noch zusätzlich eine Ausbildung zum Landwirt. Durch den Neubau eines modernen Mutterkuhstalles konnten sie ihre Jobs behalten und bewirtschaften den Hof im Westerwald nun im Nebenerwerb. Unterstützung bekommen sie weiterhin von Inas Vater.

       

      Die gelernte Krankenpflegerin Ina Lichtenthäler und ihr Mann Philipp, Elektromeister, haben sich, als sie sich kennenlernten, entschlossen, den Hof von Inas Eltern trotz ihrer Berufe weiterzuführen. Dafür machte Philipp Lichtenthäler noch zusätzlich eine Ausbildung zum Landwirt.

      Durch den Neubau eines modernen Mutterkuhstalles konnten sie ihre Jobs behalten und bewirtschaften den Hof im Westerwald nun im Nebenerwerb. Unterstützung bekommen sie weiterhin von Inas Vater. Die Mutter von zwei kleinen Kindern ist weit herumgekommen in der Welt.

      Ein Jahr lebte sie in China und arbeitete in einem sozialen Projekt. Das schlägt sich auch im Menü der Landfrau nieder. Zur Vorspeise serviert sie einen chinesischen Salat mit asiatischen Gewürzen.

      Die gelernte Krankenpflegerin Ina Lichtenthäler und ihr Mann Philipp, Elektromeister, haben sich, als sie sich kennenlernten, entschlossen, den Hof von Inas Eltern trotz ihrer Berufe weiterzuführen. Dafür machte Philipp Lichtenthäler noch zusätzlich eine Ausbildung zum Landwirt.

      Durch den Neubau eines modernen Mutterkuhstalles konnten sie ihre Jobs behalten und bewirtschaften den Hof im Westerwald nun im Nebenerwerb. Unterstützung bekommen sie weiterhin von Inas Vater. Die Mutter von zwei kleinen Kindern ist weit herumgekommen in der Welt.

      Ein Jahr lebte sie in China und arbeitete in einem sozialen Projekt. Das schlägt sich auch im Menü der Landfrau nieder. Zur Vorspeise serviert sie einen chinesischen Salat mit asiatischen Gewürzen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.09.2018