• 15.07.2018
      05:00 Uhr
      Fahr mal hin In der schwäbischen Toskana - Zum Niederknien schön | SWR Fernsehen BW
       

      Von Brackenheim bis Bietigheim-Bissingen, lauter bildschöne Dörfer. Die liegen allesamt auf der deutschen Fachwerkstraße. Bequem lässt es sich von einem Ort zum andern radeln.
      Brackenheim ist ein Weindorf und der Geburtsort des ersten deutschen Bundespräsidenten Theodor Heuss. Der schrieb seine Doktorarbeit über die Weingärtner Heilbronns und hat der Menschheit darin auch einen denkwürdigen Satz hinterlassen: "Wer Wein säuft, sündigt. Wer Wein trinkt, betet. So lasset uns beten ..."
      Wohin man in dieser lieblichen Landschaft auch schaut und hört, überall lauern Geschichten ...

      Sonntag, 15.07.18
      05:00 - 05:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Von Brackenheim bis Bietigheim-Bissingen, lauter bildschöne Dörfer. Die liegen allesamt auf der deutschen Fachwerkstraße. Bequem lässt es sich von einem Ort zum andern radeln.
      Brackenheim ist ein Weindorf und der Geburtsort des ersten deutschen Bundespräsidenten Theodor Heuss. Der schrieb seine Doktorarbeit über die Weingärtner Heilbronns und hat der Menschheit darin auch einen denkwürdigen Satz hinterlassen: "Wer Wein säuft, sündigt. Wer Wein trinkt, betet. So lasset uns beten ..."
      Wohin man in dieser lieblichen Landschaft auch schaut und hört, überall lauern Geschichten ...

       

      Stab und Besetzung

      Autor Renate Visintin

      Von Brackenheim lässt es sich bequem bis Bietigheim-Bissingen radeln. Auf dieser Strecke die zur deutschen Fachwerkstraße gehört, liegen bildschöne Dörfer. Im Weindorf Brackenheim wurde Theodor Heuss, der erste deutsche Bundespräsident, geboren. Heuss schrieb seine Doktorarbeit über die Weingärtner Heilbronns. Darin findet sich dessen denkwürdiger Satz: "Wer Wein säuft, sündigt. Wer Wein trinkt, betet. So lasset uns beten."
      Wohin man in dieser lieblichen Landschaft auch schaut und hört, überall gibt es Geschichten. Darunter ist auch die skurrile einer Frau, die 53 Kinder auf die Welt gebracht haben soll. Bönnigheim ist ein Dorf mit großer Museumsdichte. Im Schloss befindet sich eine der weltweit größten Privatsammlungen an Kunst. Besigheim wird von den Sachsen als das schönste Weindorf der Welt bezeichnet. Bietigheim-Bissingen kann man guten Gewissens als reich bezeichnen. Obendrein hängen Männer in den Felsengärten in den Seilen. Außerdem versteht man es hier, illegal Schnaps zu brennen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.11.2018