• 18.10.2021
      00:45 Uhr
      Spuren der Rache (2/2) Fernsehfilm Deutschland 2016 | SWR Fernsehen BW
       

      Nur knapp können Hennings und Yasmin dem Blutbad im Haus ihres Vaters entkommen. Schnell wird klar, dass sie niemandem vertrauen können und nirgends sicher sind. Ihre Gesichter werden über das marokkanische Fernsehen verbreitet und sie werden nicht nur von der dortigen Polizei gesucht, sondern auch vom deutschen Bundesnachrichtendienst. Yasmin weiß, dass sie nur überleben kann, wenn sie die Hilfe des Mannes annimmt, der ihren Vater ermorden wollte. Für das junge Mädchen eine Zerreißprobe.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 18.10.21
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Nur knapp können Hennings und Yasmin dem Blutbad im Haus ihres Vaters entkommen. Schnell wird klar, dass sie niemandem vertrauen können und nirgends sicher sind. Ihre Gesichter werden über das marokkanische Fernsehen verbreitet und sie werden nicht nur von der dortigen Polizei gesucht, sondern auch vom deutschen Bundesnachrichtendienst. Yasmin weiß, dass sie nur überleben kann, wenn sie die Hilfe des Mannes annimmt, der ihren Vater ermorden wollte. Für das junge Mädchen eine Zerreißprobe.

       

      Nur knapp können Hennings (Heiner Lauterbach) und Yasmin (Maya Lauterbach) dem Blutbad im Haus ihres Vaters entkommen. Schnell wird klar, dass sie niemandem vertrauen können und nirgends sicher sind. Ihre Gesichter werden über das marokkanische Fernsehen verbreitet und sie werden nicht nur von der dortigen Polizei gesucht, sondern auch vom deutschen Bundesnachrichtendienst. Yasmin weiß, dass sie nur überleben kann, wenn sie die Hilfe des Mannes annimmt, der ihren Vater ermorden wollte. Für das junge Mädchen eine Zerreißprobe.

      Die Gegner ihres Vaters vermuten, dass sie viel über dessen Waffengeschäfte weiß und sie im Besitz seines Notizbuches ist, in dem Namen und Lieferdaten vermutet werden. Wie brisant diese Namen für deutsche Politiker sein könnten, wird Hennings klar, als er mit seinem alten Freund und Ex-Kollegen bei der BKA-Zentrale spricht. Alle Beteiligten scheinen ein doppeltes Spiel zu spielen. Hennings und Yasmin sind nur ein kleiner Baustein in diesem Gefüge und waren nur zur falschen Zeit am falschen Ort, aber das könnte sie das Leben kosten. Yasmin und Hennings müssen sich mit ihrem Gewissen und ihrer Schuld auseinandersetzen und entscheiden, ob Rache oder Vergebung die Werte sind, die für ihr Leben gelten sollen.

      Mit vielen überraschenden Wendungen, großen Emotionen und einer exklusiven Besetzung wartet der spannungsreiche zweiteilige Fernsehthriller „Spuren der Rache" auf: In den Hauptrollen sind Heiner Lauterbach und seine Tochter Maya zu sehen. Er spielt einen deutschen Beamten, dessen Familie bei einem Anschlag ums Leben kommt und der auf die Tochter des Attentäters trifft, den er zur Rechenschaft ziehen will. Als die Situation eskaliert, sind die beiden gezwungen zu fliehen und eine Schicksalsgemeinschaft wider Willen einzugehen.

      Die Geschichte über Moral, Schuld und Vergebung führt in das Milieu von Terroristen und Waffenhändlern, in deren Netzwerke auch die Geheimdienste verwickelt sind. Nikolai Müllerschön, der bereits 2014 mit Lauterbach den Gangsterfilm „Harms" realisierte, führte Regie bei diesem aufwendig produzierten Zweiteiler.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 18.10.21
      00:45 - 02:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.10.2021