• 22.06.2017
      23:15 Uhr
      lesenswert Denis Scheck im Gespräch mit Ilija Trojanow und Christoph Niemann | SWR Fernsehen BW
       

      Ilija Trojanows neues Buch "Nach der Flucht" sind kurze Betrachtungen über das, was aus einem Flüchtling wird, wenn er angekommen ist in einem Land, das Heimat werden könnte. Der gebürtige Schwabe Christoph Niemann erzählt, welche drei Bücher seine Arbeit als Illustrator maßgeblich beeinflusst haben.

      Donnerstag, 22.06.17
      23:15 - 23:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Ilija Trojanows neues Buch "Nach der Flucht" sind kurze Betrachtungen über das, was aus einem Flüchtling wird, wenn er angekommen ist in einem Land, das Heimat werden könnte. Der gebürtige Schwabe Christoph Niemann erzählt, welche drei Bücher seine Arbeit als Illustrator maßgeblich beeinflusst haben.

       

      Christoph Niemann ist unter den Grafikern von heute einer der wenigen Stars. Immerhin darf der gebürtige Schwabe regelmäßig Titelbilder für die gerade wegen ihrer Illustrationen legendäre Wochenzeitung "New Yorker" entwerfen. Seine Zeichnungen sind überraschend, präzise und meistens so einfach gehalten, dass man sie gründlich unterschätzt. Im Interview hat er gesagt: Seine Arbeit sei maßgeblich durch die Bücher beeinflusst, die er gelesen habe. Grund genug für Denis Scheck, ihn ins Palais Biron einzuladen in die Rubrik "Mein Leben in drei Büchern".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.12.2018