• 24.03.2019
      17:15 Uhr
      Wildes Deutschland - Das Alpenvorland Film von Marion Pöllmann | SWR Fernsehen BW
       

      Zahlreiche Luftaufnahmen und Landschaftsbilder führen in diesem Film durchs Alpenvorland mit seinen kleinen Seen, Mooren und ursprünglichen Flusstälern, gerahmt von weißen Gipfeln.

      Sonntag, 24.03.19
      17:15 - 18:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Zahlreiche Luftaufnahmen und Landschaftsbilder führen in diesem Film durchs Alpenvorland mit seinen kleinen Seen, Mooren und ursprünglichen Flusstälern, gerahmt von weißen Gipfeln.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Marion Pöllmann

      Zahlreiche Luftaufnahmen und Landschaftsbilder führen in diesem Film durchs Alpenvorland mit seinen kleinen Seen, Mooren und ursprünglichen Flusstälern, gerahmt von weißen Gipfeln.

      Die Eiszeit hat ein einmaliges Erbe hinterlassen. Erst aus der Luft wird deutlich, wie die Gletscher die bayerische Landschaft geprägt haben. Der Film begleitet Eisvögel, Wasseramseln, Rohrdommeln und andere Vögel durch die Jahreszeiten im bayerischen Oberland.

      Im Dreieck von Ammersee, Murnauer Moos und den Osterseen leben zahlreiche seltene, geschützte und in Deutschland nicht alltägliche Arten. Sie haben in ehemaligen Gletscherseen, Hochmooren und Wildbächen ihre Heimat gefunden. Auch der seltene und scheue Waldrapp, der lange als Fabeltier galt, ist inzwischen in sein angestammtes Gebiet zurückgekehrt.

      In den Auwäldern der Wildflusslandschaft Ammer lebt der Eisvogel und jagt zwischen den Kiesbänken des naturbelassenen Flusses nach Fischen. Aufnahmen in Superzeitlupe geben Einblicke in die erstaunlichen Jagdtechniken und die besondere Anpassungsfähigkeit dieses "fliegenden Juwels".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 24.03.19
      17:15 - 18:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.03.2019