• 15.10.2018
      05:15 Uhr
      Land und lecker (1) Die Obstbäuerin vom Bodensee | WDR Fernsehen
       

      Die erste Tour mit dem Oldtimerbus führt an den Bodensee. Dort betreibt Claudia Rueß mit ihrem Mann Norbert einen Obst-Hof. Sie bauen unter anderem Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen an; zudem ziehen sie verschiedene Tomatensorten und halten Hühner. Claudia ist erfinderisch, wenn es darum geht, überzähliges Obst für Marmeladen und Chutneys zu verwerten und haltbar zu machen. Als Aperitif für den Besuch gibt es einen spritzigen Bellini aus selbst hergestelltem Pfirsichmark. Für den Hauptgang tüftelte die umtriebige Obstbäuerin an einer gehaltvollen Nudel-Käse-Rolle.

      Montag, 15.10.18
      05:15 - 05:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die erste Tour mit dem Oldtimerbus führt an den Bodensee. Dort betreibt Claudia Rueß mit ihrem Mann Norbert einen Obst-Hof. Sie bauen unter anderem Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen an; zudem ziehen sie verschiedene Tomatensorten und halten Hühner. Claudia ist erfinderisch, wenn es darum geht, überzähliges Obst für Marmeladen und Chutneys zu verwerten und haltbar zu machen. Als Aperitif für den Besuch gibt es einen spritzigen Bellini aus selbst hergestelltem Pfirsichmark. Für den Hauptgang tüftelte die umtriebige Obstbäuerin an einer gehaltvollen Nudel-Käse-Rolle.

       

      Die erste Tour mit dem Oldtimerbus führt an den Bodensee. Dort betreibt Claudia Rueß mit ihrem Mann Norbert einen Obst-Hof. Sie bauen unter anderem Pfirsiche, Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen an; zudem ziehen sie verschiedene Tomatensorten und halten Hühner. Claudia ist erfinderisch, wenn es darum geht, überzähliges Obst für Marmeladen und Chutneys zu verwerten und haltbar zu machen. Als Aperitif für den "Land und lecker"-Besuch gibt es einen spritzigen Bellini aus selbst hergestelltem Pfirsichmark. Für den Hauptgang tüftelte die umtriebige Obstbäuerin an einer gehaltvollen Nudel-Käse-Rolle aus dem Smoker, einem Grill- und Räucherofen, den ihr Mann Norbert selbst gebaut hat.

      Der "Land und lecker"-Bus ist dieses Jahr unterwegs von der holländischen Grenze bis an den Bodensee. Sechs Frauen laden sich gegenseitig auf ihre Höfe ein und servieren herbstliche Köstlichkeiten vom eigenen Hof und aus der Region. In der Gemeinschaftsproduktion von WDR und SWR lernen sich die Frauen auf der Reise immer besser kennen und erleben bei jedem Besuch die Familie und den Hofalltag der anderen. Die jeweilige Gastgeberin überrascht dabei mit kulinarischen Ideen und stellt sich dem Urteil der anderen, denn es geht um die Frage: Wer kocht das beste Landmenü?

      Die Gemeinschaftsproduktion von WDR und SWR zeigt in je 30 Minuten sechs engagierte Frauen. Ob auf dem Weingut, in der Hofbrennerei oder in der Räucherstube - alle Frauen gewähren einen Einblick in ihren Arbeitsalltag und erzählen ihre ganz persönliche Geschichte, die jede mit dem Leben auf dem Land verbindet. Garniert wird das Ganze mit leckeren Gerichten, die Lust auf gute Landküche machen.
      Alle Informationen zu den Kandidaten und ihren Rezepten sind im Internet unter www.landundlecker.wdr.de zu finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2018