• 12.09.2018
      20:15 Uhr
      Die WDR-Arena: Ein Jahr Regierung Laschet - was hat's NRW gebracht? Moderation: Ellen Ehni und Sabine Scholt | WDR Fernsehen Mediathek
       

      Es war ein politisches Erdbeben in NRW: Die krachende Niederlage von Hannelore Krafts SPD hat den Weg freigemacht für den neuen Ministerpräsidenten Armin Laschet und seine Landesregierung. Drei zentrale Sachthemen waren für den Wahlerfolg von CDU und FDP entscheidend: Bildungspolitik, Sicherheit sowie Verkehr und Infrastruktur.

      Genau ein Jahr nach seiner Regierungserklärung diskutieren Bürgerinnen und Bürger, Verantwortliche und Fachleute mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident: Was hat er für NRW erreicht? Was liegt weiterhin im Argen? Welche Probleme muss die Regierung jetzt anpacken?

      Mittwoch, 12.09.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Es war ein politisches Erdbeben in NRW: Die krachende Niederlage von Hannelore Krafts SPD hat den Weg freigemacht für den neuen Ministerpräsidenten Armin Laschet und seine Landesregierung. Drei zentrale Sachthemen waren für den Wahlerfolg von CDU und FDP entscheidend: Bildungspolitik, Sicherheit sowie Verkehr und Infrastruktur.

      Genau ein Jahr nach seiner Regierungserklärung diskutieren Bürgerinnen und Bürger, Verantwortliche und Fachleute mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident: Was hat er für NRW erreicht? Was liegt weiterhin im Argen? Welche Probleme muss die Regierung jetzt anpacken?

       

      Es war ein politisches Erdbeben in NRW: Die krachende Niederlage von Hannelore Krafts SPD hat den Weg freigemacht für den neuen Ministerpräsidenten Armin Laschet und seine Landesregierung. Erst zum zweiten Mal innerhalb der vergangenen Jahrzehnte haben CDU und FDP die "Herzkammer" der deutschen Sozialdemokratie erobert. Der neue Landesvater ist mit hohen Ansprüchen gestartet: Schluss mit der selbst auferlegten Zurückhaltung von Hannelore Kraft; NRW soll wieder kräftig mitreden und mitentscheiden in der Bundespolitik. Armin Laschet will NRW sozusagen "great again" machen.

      Drei zentrale Sachthemen waren für den Wahlerfolg von CDU und FDP entscheidend: Bildungspolitik, Sicherheit sowie Verkehr und Infrastruktur. Die neue Landesregierung hat in diesen Bereichen viel versprochen: Mehr Lehrer, die Rückkehr zu G9, einen Neustart bei der Inklusion. Mehr Polizisten, die Abschiebung von Gefährdern, ein neues Polizeigesetz. Den Kampf gegen die Dauerstaus und die Verhinderung von Diesel-Fahrverboten.

      Genau ein Jahr nach seiner Regierungserklärung diskutieren Bürgerinnen und Bürger, Verantwortliche und Fachleute mit Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident: Was hat er für NRW erreicht? Was liegt weiterhin im Argen? Welche Probleme muss die Regierung jetzt anpacken?

      In der WDR-Arena in Köln-Bocklemünd begrüßen die Moderatorinnen Sabine Scholt und Ellen Ehni mehr als 130 Bürgerinnen und Bürger, die mit Armin Laschet diskutieren und der Landesregierung ihr Zwischenzeugnis ausstellen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018