• 29.04.2012
      20:15 Uhr
      Wunderschön! Visit London - Shopping, Songs und Sightseeing Unterwegs mit Tamina Kallert | WDR Fernsehen
       

      Ob Mode oder Kultur, Finanzen oder Musik - London ist in! Die britische Hauptstadt gehört zu den beliebtesten Großstädten Europas und lockt mit Traditionen ebenso wie mit aktuellen Trends. Im Juli finden hier zum dritten Mal die Olympischen Sommerspiele statt. Tamina Kallert stellt touristische Highlights vor: den Tower, das London-Eye, Madame Tussaud, den Hyde Park samt Speakers Corner und Lady Di Memorial. Und sie entdeckt Oasen wie den Richmond Park oder den Regents Canal, der an Venedig erinnert.

      Sonntag, 29.04.12
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Ob Mode oder Kultur, Finanzen oder Musik - London ist in! Die britische Hauptstadt gehört zu den beliebtesten Großstädten Europas und lockt mit Traditionen ebenso wie mit aktuellen Trends. Im Juli finden hier zum dritten Mal die Olympischen Sommerspiele statt. Tamina Kallert stellt touristische Highlights vor: den Tower, das London-Eye, Madame Tussaud, den Hyde Park samt Speakers Corner und Lady Di Memorial. Und sie entdeckt Oasen wie den Richmond Park oder den Regents Canal, der an Venedig erinnert.

       

      Sie wandelt auf den Spuren der Beatles, besucht den ältesten Fish & Chips Laden der Stadt, macht eine Zeitreise ins 18. Jahrhundert und geht in Covent Garden auf Shopping-Tour. Schließlich trifft sie einige Wahl-Londoner: den "deutsche Comedy-Botschafter" Henning Wehn, die ARD-Korrespondentin Annette Dittert und Londons Currywurst-König "Herman ze German".

      • Den Beatles auf der Spur

      Ob "Magical Mystery Tour" durch Soho oder der berühmteste Zebrastreifen der Welt in der Abbey Road, die Beatles haben überall in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Tamina Kallert zeigt einige der historischen Plätze, an denen die Pilzköpfe auch heute noch präsent sind, und sie spürt dem Swinging-London der 60er und 70er Jahre hinterher.

      • Zeitreise ins 18. Jahrhundert

      Zu den Kuriositäten gehört das Dennis Severs House im Londoner In-Stadtteil Spitalfields. Der amerikanische Künstler Dennis Severs ließ sich vom Leben im "good old England" inspirieren und renovierte es im Stil des 18. und 19. Jahrhunderts. In den zehn Zimmern scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Und Requisiten wie eine Tasse Tee oder ein angefangener Brief wirken, als hätten die Bewohner nur kurz den Raum verlassen.

      • Tube, Taxi und Trolleybus

      "Tube", Röhre, nennen die Londoner ihre U-Bahn, die sich 402 Kilometer durch die Stadt zieht - knapp die Hälfte davon unterirdisch. Tamina Kallert geht in den Untergrund, aber auch aufs Wasser. Sie nutzt einen der roten Doppeldecker-Busse für eine Stadtrundfahrt, fährt mit einem der legendären Taxis und erklärt, wann man in London welches Fahrzeug benutzen sollte...

      Wird geladen...
      Sonntag, 29.04.12
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.11.2018