• 24.03.2019
      12:15 Uhr
      Geheimnis Landschaftspark Duisburg-Nord Ein Film von Marika Liebsch - aus der Reihe "Geheimnisvolle Orte" | WDR Fernsehen
       

      In Duisburg klettern Alpinisten 70 Metern hoch auf Stahlrohre, Taucher besteigen den Gasometer, um dann in Europas größtem Indoor-Tauchbecken abzutauchen. Seltene Tier- und Pflanzenarten bevölkern wilde Natur und Gartenanlagen, während ein paar Meter weiter die größte Sandburg der Welt gebaut werden soll. Das sind nur einige der Möglichkeiten, die der Landschaftspark seinen Besuchern bietet. Die Dokumentation erzählt von einem in Europa einmaligen Park: Wo früher die Schornsteine der Hochöfen dampften, präsentiert sich heute das größte Aushängeschild für den Strukturwandel im Ruhrgebiet: der Landschaftspark Duisburg Nord.

      Sonntag, 24.03.19
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      In Duisburg klettern Alpinisten 70 Metern hoch auf Stahlrohre, Taucher besteigen den Gasometer, um dann in Europas größtem Indoor-Tauchbecken abzutauchen. Seltene Tier- und Pflanzenarten bevölkern wilde Natur und Gartenanlagen, während ein paar Meter weiter die größte Sandburg der Welt gebaut werden soll. Das sind nur einige der Möglichkeiten, die der Landschaftspark seinen Besuchern bietet. Die Dokumentation erzählt von einem in Europa einmaligen Park: Wo früher die Schornsteine der Hochöfen dampften, präsentiert sich heute das größte Aushängeschild für den Strukturwandel im Ruhrgebiet: der Landschaftspark Duisburg Nord.

       

      In Duisburg klettern Alpinisten 70 Metern hoch auf Stahlrohre, Taucher besteigen den Gasometer, um dann in Europas größtem Indoor-Tauchbecken abzutauchen. Seltene Tier- und Pflanzenarten bevölkern wilde Natur und Gartenanlagen, während ein paar Meter weiter die größte Sandburg der Welt gebaut werden soll. Das sind nur einige der Möglichkeiten, die der Landschaftspark seinen Besuchern bietet.

      Die Dokumentation erzählt von einem in Europa einmaligen Park: Wo früher die Schornsteine der Hochöfen dampften, präsentiert sich heute das größte Aushängeschild für den Strukturwandel im Ruhrgebiet: der Landschaftspark Duisburg Nord. Im Volksmund liebevoll "Lapadu" oder "Landi" genannt. Nirgendwo wird die Geschichte des Reviers so imposant lebendig wie auf dem Gelände des ehemaligen Hüttenwerks Meiderich.

      Ehemalige Mitarbeiter des Thyssenwerkes vermitteln authentisch das Leben als Stahlarbeiter im Ruhrgebiet zu Hoch- und Krisenzeiten. Es gibt Hallen und Orte, die der Kunst und Kultur ungeahnte Möglichkeiten bieten. So vergleichen Musiker und Dirigenten die Akustik der ehemaligen Gebläsehalle mit der einer Kathedrale. Ein Sommerkino findet vor der spektakulärsten Lichtinstallation des Landes statt.

      Mit neuester Kameratechnik und exklusiven Einblicken hinter die Kulissen ergründet die Dokumentation das Geheimnis für den Erfolg des Landschaftspark Duisburg. Wir blicken hinter die Kulissen und begleiten Nachtwächter, eine Eventveranstalterin, ehemalige Stahlarbeiter, den Parkleiter, Techniker und Musiker.

      Wir treffen den Landschaftsgärtner, der vor 20 Jahren diesen Park plante. Damals hielten ihn viele für verrückt.
      Heute ist etwas unmöglich Erscheinendes gelungen: Aus einem Riesenhaufen nutzlos gewordenem Stahl ist ein echter Volkspark für Millionen Menschen geworden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 24.03.19
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.03.2019