• 25.01.2019
      20:15 Uhr
      Die neue Welle - Von der NDW bis zu den Grünen 1979 Ein Film von Lukas Hoffmann, erzählt von Thorsten Schorn | WDR Fernsehen Tipp
       

      Waren die siebziger Jahre durch Discomusik geprägt, so entstand vor 40 Jahren eine ganz andere Musik. Kein Schlager, aber es wurde deutsch gesungen: Nena hatte einen ihrer ersten Auftritte. Die Grünen gründeten sich und zogen von NRW aus los um den Bundestag zu erobern. Ein mutiges Ehepaar rettete mit seinem Schiff Cap Anamur vietnamesische Boots-Flüchtlinge, und in Bochum stand das Schauspielhaus damals noch auf dem Kopf und war eines der wichtigsten Theater in der Bundesrepublik. - 40 Jahre später macht vieles von dem, was 1979 begann plötzlich wieder Schlagzeilen, denn die damaligen Themen sind heute wieder aktuell.

      Freitag, 25.01.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Waren die siebziger Jahre durch Discomusik geprägt, so entstand vor 40 Jahren eine ganz andere Musik. Kein Schlager, aber es wurde deutsch gesungen: Nena hatte einen ihrer ersten Auftritte. Die Grünen gründeten sich und zogen von NRW aus los um den Bundestag zu erobern. Ein mutiges Ehepaar rettete mit seinem Schiff Cap Anamur vietnamesische Boots-Flüchtlinge, und in Bochum stand das Schauspielhaus damals noch auf dem Kopf und war eines der wichtigsten Theater in der Bundesrepublik. - 40 Jahre später macht vieles von dem, was 1979 begann plötzlich wieder Schlagzeilen, denn die damaligen Themen sind heute wieder aktuell.

       

      Waren die siebziger Jahre durch Discomusik geprägt, so entstand vor 40 Jahren ausgerechnet in Hagen eine ganz andere Musik. Kein Schlager, aber, es wurde deutsch gesungen. Nena hatte einen ihrer ersten Auftritte und die Band Extrabreit gründete sich.

      Das taten auch die Grünen und zogen auch von NRW aus los um den Bundestag zu erobern. Ein mutiges Ehepaar rettete mit seinem Schiff Cap Anamur vietnamesische Boots-Flüchtlinge, und in Bochum stand das Schauspielhaus damals noch auf dem Kopf und war eines der wichtigsten Theater in der Bundesrepublik. Theaterintendant, Claus Peymann, holte berühmte Schauspieler nach Bochum und sorgte für Unruhe, Proteste und ein volles Haus, über das man sprach. 40 Jahre später macht vieles von dem, was 1979 begann plötzlich wieder Schlagzeilen, denn viele der Themen von damals sind so aktuell wie nie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 25.01.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.01.2019