• 08.12.2018
      23:10 Uhr
      Rentnercops (2) Solang man Träume noch leben kann | hr-fernsehen
       

      Ein Mann meldet seinen Chef Bose als vermisst. Da Günters Frau Heidrun das Ehepaar Bose vom Kniffeln her kennt, machen sich Günter und Edwin sofort auf den Weg, um Boses Frau Monika zu beruhigen und auch, um der anstehenden Inventur aus dem Weg gehen zu können.

      Allerdings scheint Monika Bose ihren Mann gar nicht zu vermissen, im Gegenteil: Es komme oft vor, dass sich ihr Mann tagelang nicht meldete. Edwin vertritt die These, dass sich ihr Mann vom Acker gemacht hat, weil er die kleinbürgerliche Spießigkeit nicht mehr aushielt.

      Und in der Tat werden drei Frauen in der Wache vorstellig, die ebenfalls Jürgen Bose als ...

      Samstag, 08.12.18
      23:10 - 23:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein Mann meldet seinen Chef Bose als vermisst. Da Günters Frau Heidrun das Ehepaar Bose vom Kniffeln her kennt, machen sich Günter und Edwin sofort auf den Weg, um Boses Frau Monika zu beruhigen und auch, um der anstehenden Inventur aus dem Weg gehen zu können.

      Allerdings scheint Monika Bose ihren Mann gar nicht zu vermissen, im Gegenteil: Es komme oft vor, dass sich ihr Mann tagelang nicht meldete. Edwin vertritt die These, dass sich ihr Mann vom Acker gemacht hat, weil er die kleinbürgerliche Spießigkeit nicht mehr aushielt.

      Und in der Tat werden drei Frauen in der Wache vorstellig, die ebenfalls Jürgen Bose als ...

       

      Stab und Besetzung

      Edwin Bremer Tilo Prückner
      Günter Hoffmann Wolfgang Winkler
      Vicky Adam Katja Danowski
      Hui Ko Aaron Le
      Dr. Oliver Körfer Peter Trabner
      Polizeipräsident Plocher Michael Prelle
      Heidrun Hoffmann Verena Plangger
      Tina Isabelle Barth
      Hockenbrink Joschua Paul Eilert
      Lotta Katharina Witza
      Monika Bose Margit Laue
      Regie Lars Jessen
      Drehbuch Sonja Schönemann

      Ein Mann meldet seinen Chef Bose als vermisst. Da Günters Frau Heidrun das Ehepaar Bose vom Kniffeln her kennt, machen sich Günter und Edwin sofort auf den Weg, um Boses Frau Monika zu beruhigen - und auch, um der anstehenden Inventur aus dem Weg gehen zu können.

      Allerdings scheint Monika Bose ihren Mann gar nicht zu vermissen, im Gegenteil: Es komme oft vor, dass sich ihr Mann tagelang nicht meldete. Edwin vertritt die These, dass sich ihr Mann vom Acker gemacht hat, weil er die kleinbürgerliche Spießigkeit nicht mehr aushielt.

      Und in der Tat werden drei Frauen in der Wache vorstellig, die ebenfalls Jürgen Bose als vermisst melden. Alle drei bezeichnen ihn als ihren Liebhaber. Edwin ist beeindruckt in Anbetracht von Boses Alter. Günter hingegen findet das alles eher weniger lustig, schließlich hat er die heile Fassade der Bose-Ehe nie in Frage gestellt.

      Der 3. Teil folgt am 15. Dezember.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2018