• 23.05.2018
      22:45 Uhr
      Ein moderner Mann BR Fernsehen
       

      Charlie Siem ist Soloviolinist, Anfang 30, hochbegabt, schön und stammt aus einer Milliardärs-Familie. Er hat weltweit Fans und neben seiner Karriere auf den Konzertbühnen der Welt auch noch Erfolg als Model für Hugo Boss, Armani und Co. Zufrieden aber scheint Charlie nie zu sein. Mit Feingefühl zeichnet die dänische Regisseurin Eva Mulvad dieses vielschichtige Porträt eines jungen Mannes auf der Suche nach Perfektion. Getrieben von den eigenen hohen Ansprüchen pendelt Soloviolinist Charlie Siem zwischen ausverkauften Konzerten und den Häusern in Monte Carlo, London und Florenz hin und her.

      Mittwoch, 23.05.18
      22:45 - 00:10 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      Stereo

      Charlie Siem ist Soloviolinist, Anfang 30, hochbegabt, schön und stammt aus einer Milliardärs-Familie. Er hat weltweit Fans und neben seiner Karriere auf den Konzertbühnen der Welt auch noch Erfolg als Model für Hugo Boss, Armani und Co. Zufrieden aber scheint Charlie nie zu sein. Mit Feingefühl zeichnet die dänische Regisseurin Eva Mulvad dieses vielschichtige Porträt eines jungen Mannes auf der Suche nach Perfektion. Getrieben von den eigenen hohen Ansprüchen pendelt Soloviolinist Charlie Siem zwischen ausverkauften Konzerten und den Häusern in Monte Carlo, London und Florenz hin und her.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Eva Mulvad

      Charlie Siem ist Soloviolinist, Anfang 30, hochbegabt, schön und stammt aus einer Milliardärs-Familie. Er hat weltweit Fans und neben seiner Karriere auf den Konzertbühnen der Welt auch noch Erfolg als Model für Hugo Boss, Armani und Co. Zufrieden aber scheint Charlie nie zu sein. Mit Feingefühl zeichnet die dänische Regisseurin Eva Mulvad dieses vielschichtige Porträt eines jungen Mannes auf der Suche nach Perfektion. Getrieben von den eigenen hohen Ansprüchen pendelt Soloviolinist Charlie Siem zwischen ausverkauften Konzerten und den Häusern in Monte Carlo, London und Florenz hin und her. Dabei beschäftigen ihn existenzielle Fragen: Wofür lohnt es sich zu leben, wenn es nach außen scheint als habe man schon alles? Wie werde ich erfolgreich und glücklich? Wie gelingt es, einem übermenschlichen Erwartungsdruck standzuhalten, der teils von außen und teils nur aus ihm selbst heraus auf ihm lastet? Die vielfach mit Preisen bedachte dänische Filmemacherin Eva Mulvad gibt Einblick in eine Welt der Reichen und Schönen, die den meisten verborgen bleibt. "Eva Mulvads Film berührt, weil er sich so virtuos zwischen der glatten Fassade und dem empfindsamen Musiker hin und her bewegt. Über allem steht die Frage: Wird Charlie Siem auf Dauer das Image des perfekten Model-Geigers aufrechterhalten können? Sein Perfektionswille fasziniert - ist aber mitunter auch surreal." (BR-Klassik, Ulrich Möller-Arnsberg, 09.05.2017)

      DOX - DER DOKUMENTARFILM IM BR

      Regie: Eva Mulvad

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.05.2018