• 29.05.2020
      20:15 Uhr
      Hubert und Staller (33) Der Tod hat 1000 Stacheln | BR Fernsehen Mediathek
       

      Ein Mann, der in seinem Wagen von einem Schwarm Bienen attackiert und zu Tode gestochen wird - das klingt wie aus einem billigen Gruselfilm, spielt sich aber vor den Augen von Hubert und Staller ab. Killerbienen unterwegs in Wolfratshausen?

      Freitag, 29.05.20
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein Mann, der in seinem Wagen von einem Schwarm Bienen attackiert und zu Tode gestochen wird - das klingt wie aus einem billigen Gruselfilm, spielt sich aber vor den Augen von Hubert und Staller ab. Killerbienen unterwegs in Wolfratshausen?

       

      Stab und Besetzung

      Franz "Hubsi" Hubert Christian Tramitz
      Johannes Staller Helmfried von Lüttichau
      Reimund Girwidz Michael Brandner
      Sonja Wirth Annett Fleischer
      Martin Riedl Paul Sedlmeir
      Dr. Anja Licht Karin Thaler
      Sabrina Rattlinger Carin C. Tietze
      Yazid Hannes Ringlstetter
      Nadine Scholz Sarah Horváth
      Jens Rieger Stefan Evertz
      Roman Rieger Shayan Hartmann
      Möbelpacker Holger Kriechel
      Karl Rauch Alois Lamprecht
      Tanja Rauch Johanna Falckner
      Johann Süss Hermann van Ulzen
      Postbote Peter Handke Patrick Finger
      Bienenzüchter Andreas Pegler
      Regie Werner Siebert
      Autor Philip Kaetner, Oliver Mielke
      Kamera Thomas Wittmann

      Während Staller den aufgebrochenen Postkasten der Familie Rieger untersucht, beobachtet Hubert, wie in einiger Entfernung ein Pkw von der Landstraße abkommt, der Fahrer wild um sich schlagend das Auto verlässt und schließlich auf einem Feld zusammenbricht. Die beiden Polizisten eilen sofort herbei, können aber nur noch den Tod von Peter Herzig feststellen, dessen Körper mit Stichen übersät ist. Am "Tatort" finden die beiden unzählige tote Bienen, auch Hubert wird von einem der Tiere attackiert. Alles deutet darauf hin, dass sich ein Schwarm im Fahrzeug von Peter Herzig eingenistet hatte. Für Nachwuchs-Journalistin Nadine Scholz bieten die "Killerbienen" ein willkommenes Futter für die Schlagzeilen.

      Hubert und Staller landen dank eines Tipps von Sabrina Rattlinger beim Imkerverein Wolfratshausen. Dort trifft sich unter der Leitung von Karl Rauch und seiner adretten Tochter Tanja regelmäßig eine kleine Gruppe von Hobby-Imkern und tauscht ihre Erfahrungen aus. Der Angriff der vermeintlichen Killerbienen überrascht die Fachleute. Im Fahrzeug des Toten entdeckt Yazid indes eine noch lebende Biene und das Stück einer Wabe. Der Fund gibt Hubert und Staller ein Rätsel auf. Als sie die überlebende Biene zur Imkerstochter bringen, macht die eine erstaunliche Entdeckung: Es handelt sich um eine Königin mit gestutzten Flügeln. Damit steht fest: Jemand hat die Wabe und die Königin im Fahrzeug platziert!

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.05.2020