• 07.06.2013
      16:10 Uhr
      Lust auf Deutschland (4/30) Biere, Bären und Blasmusik | Das Erste
       

      Zwei Reisegruppen, bekennende Nord- und Südlichter, begeben sich auf Entdeckungsreise. Je zwei Kamerateams begleiten sie dabei. Die "Nordlichter" erobern den unbekannten Süden, und umgekehrt.

      • Reiseziele "Südlichter": Naturpark Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern)
      • Reiseziele "Nordlichter": Chiemsee - Besuch einer Schlossbrauerei & Zenting - Bayerischer Volkstanz (Bayern)

      Freitag, 07.06.13
      16:10 - 17:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Zwei Reisegruppen, bekennende Nord- und Südlichter, begeben sich auf Entdeckungsreise. Je zwei Kamerateams begleiten sie dabei. Die "Nordlichter" erobern den unbekannten Süden, und umgekehrt.

      • Reiseziele "Südlichter": Naturpark Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern)
      • Reiseziele "Nordlichter": Chiemsee - Besuch einer Schlossbrauerei & Zenting - Bayerischer Volkstanz (Bayern)

       

      Zurück zur Natur: Bei einem Besuch im Naturpark bei Güstrow gehen die Südlichter mit Wölfen und Bären auf Tuchfühlung. Nach einem sehr speziellen Blick hinter die Kulissen des Naturparks darf natürlich auch eine sehr spezielle Übernachtung nicht fehlen: Ein Bett auf Heu und Stroh - umzingelt von Wölfen. Da heißt es zusammen bleiben! Nur Hansi wandelt mal wieder auf Solopfaden.

      Für die Nordlichter geht's in Zenting im Bayerischen Wald getrennt nach Geschlechtern zum Ziel: Die Nordfrauen sammeln das Essen - bayerische Schwammerl. Die Nordmänner belohnen die Damen dafür mit bayrischem Volkstanz. Eingewiesen werden sie von den Bergwaldtanzlern des hiesigen Trachtenvereins. Vor allem Ostfriese Frank hat seine Probleme mit den Schrittfolgen. Die Einheimischen nehmen es mit Humor.

      "Lust auf Deutschland" ist ab dem 4. Juni 2013, montags bis freitags um 16.10 Uhr im Ersten zu sehen. Das Dokutainment-Format präsentiert erstmals die Heimat Deutschland. Es verbindet Spiel mit Reportage, Spaß mit Spannung sowie Unterhaltung mit Wissenselementen.

      Ganz unterschiedliche Menschen werden für 30 Tage zu einer Reise- und Erlebnisgemeinschaft: eine Herausforderung für alle Beteiligten! Sie packen an, improvisieren - und tauchen ein, in die Besonderheiten ihrer Reiseziele, die garantiert nicht in jedem Führer stehen. Auch prominente Experten geben den Gruppen Einblicke in ihre Heimat, z.B. Außenminister a.D. Hans-Dietrich Genscher oder Schauspieler Thorsten Nindel.

      Am Wochenende treten die Reisegruppen in einem Fernduell gegeneinander an und beantworten Fragen zu den Erlebnissen der vergangenen Woche. Die Gewinner dürfen im Himmelbett übernachten, die Verlierer auf der Luftmatratze!

      Zum großen Quiz-Finale auf der geschichtsträchtigen Wartburg treffen sich die Reisegruppen zum ersten Mal. Dort zeigen sie in den Kategorien Geschichte, Kultur, Natur, Land & Leute, was sie von ihrer Reise mitgenommen haben. Sie treten gegeneinander an und Moderatorin Kim Fisher kürt den "Deutschland EntDecker 2013".

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.11.2018