• 20.05.2011
      23:30 Uhr
      Vera - Die Frau des Sizilianers (1/2) Spielfilm Deutschland 2005 | Das Erste
       

      Nach einer wahren Begebenheit erzählt der große TV-Zweiteiler die ergreifende Geschichte einer Frau, die sich über Vorurteile und Diskriminierungen hinwegsetzt, um mit der Liebe ihres Lebens glücklich zu werden. Teil 2 folgt im Anschluss.

      Freitag, 20.05.11
      23:30 - 01:10 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

      Nach einer wahren Begebenheit erzählt der große TV-Zweiteiler die ergreifende Geschichte einer Frau, die sich über Vorurteile und Diskriminierungen hinwegsetzt, um mit der Liebe ihres Lebens glücklich zu werden. Teil 2 folgt im Anschluss.

       

      Stab und Besetzung

      Alfredo Scalli Urs Hefti
      Maria Scalli Elisabeth Trissenaar
      Anna Scalli Carolina Vera
      Marion Roswitha Schreiner
      Erich Brinkmann Martin Semmelrogge
      Iris Suzanne Landsfried
      Guiseppe Heinz Hoenig
      Opa August Hans Teuscher
      Vera Kienzle Lara Joy Körner
      Gaetano Scalli Gunther Gillian
      Carlo Scalli Mario Adorf
      Antonio Viccini "Toni" Max Tidof
      Oma Elfriede Eva Maria Bauer
      Regie Joseph Vilsmaier
      Musik Gert Wilden
      Kamera Joseph Vilsmaier
      Drehbuch Rolf-Rene Schneider

      Deutschland, in den 60er Jahren: Die bildhübsche Vera (Lara Joy Körner) ist Anfang 20, lebt bei ihren Großeltern (Eva Maria Bauer, Hans Teuscher) und arbeitet im örtlichen Supermarkt als Kassiererin. Dort lernt sie eines Tages den gut aussehenden Sizilianer Gaetano (Gunther Gillian) kennen. Der temperamentvolle Charmeur macht Vera nach allen Regeln der Kunst den Hof, und es dauert nicht lange, bis die beiden sich ineinander verlieben.

      Obwohl Veras Großeltern die Verbindung nicht gerne sehen, und trotz der Anfeindungen ihres schmierigen Chefs (Martin Semmelrogge), zieht Vera mit Gaetano zusammen. Seine Familie schätzt Vera sehr, vor allem Schwester Anna (Carolina Vera) und der einflussreiche Onkel Carlo (Mario Adorf) aus Sizilien haben die junge Frau in ihr Herz geschlossen. Doch die Beziehung scheint unter keinem guten Stern zu stehen: Am Tag der Verlobungsfeier stirbt Veras Großvater an einem Herzinfarkt. Und es dauert nicht lange, bis sie den stets gut gelaunten Gaetano, der dem romantischen Traum einer Karriere hinterherläuft, von einer anderen Seite kennenlernt: Er hält es in keinem Job lange aus, verspielt Veras gesamte Ersparnisse und nimmt schließlich eine Stelle im Nachtclub seines halbseidenen Landsmanns Toni (Max Tidof) an.

      Als Gaetano den Posten aus Liebe zu Vera aufgeben will, kommt es nachts in dem Club zu einer dramatischen Schlägerei mit einer konkurrierenden deutschen Bande, in deren Verlauf Gaetano einen Mann ersticht. Am Tag seiner Hochzeit kommt er unter Mordverdacht in Haft. Da das Gericht auf Notwehr erkennt, wird Gaetano freigesprochen. Nach all diesen Erfahrungen sieht er in Deutschland keine Zukunftsperspektiven mehr - er will nach Sizilien zurückkehren. Die schwangere Vera ist bereit, diesen Schritt mit ihm zu gehen, obwohl sie dafür ihre verwitwete Großmutter alleine in Deutschland zurücklassen muss. Gemeinsam hofft das junge Paar, in Italien das ersehnte Familienglück zu finden.

      Mit viel Gespür für Zeitkolorit fängt Starregisseur Joseph Vilsmaier die Atmosphäre der 60er Jahre ein. In den Hauptrollen glänzen Lara Joy Körner und Gunther Gillian als Traumpaar, das sich gesellschaftlichen Konventionen widersetzt. In weiteren Rollen überzeugen Martin Semmelrogge, Eva Maria Bauer, Mario Adorf, Heinz Hoenig, Max Tidof und Carolina Vera.

      Wird geladen...
      Freitag, 20.05.11
      23:30 - 01:10 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2020