• 20.05.2022
      03:05 Uhr
      Die Musketiere (10/10) Tote leben länger | Das Erste
       

      Der hasserfüllte Athos nimmt Milady als Geisel und offenbart den anderen Musketieren, dass sie einst seine Frau war und heute die mörderische Handlangerin des Kardinals ist. Doch als sie D'Artagnan um Hilfe anfleht und die Musketiere von der Liebesnacht zwischen ihm und Milady erfahren, eskaliert die Situation: In seinem Zorn schießt Athos auf D'Artagnan, derweil kann Milady entkommen. Die Freundschaft zwischen den Musketieren und D'Artagnan scheint unwiderruflich zerstört. Als der Kardinal von dem Vorfall erfährt, fürchtet er, selbst als Intrigant entlarvt zu werden.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 20.05.22
      03:05 - 03:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der hasserfüllte Athos nimmt Milady als Geisel und offenbart den anderen Musketieren, dass sie einst seine Frau war und heute die mörderische Handlangerin des Kardinals ist. Doch als sie D'Artagnan um Hilfe anfleht und die Musketiere von der Liebesnacht zwischen ihm und Milady erfahren, eskaliert die Situation: In seinem Zorn schießt Athos auf D'Artagnan, derweil kann Milady entkommen. Die Freundschaft zwischen den Musketieren und D'Artagnan scheint unwiderruflich zerstört. Als der Kardinal von dem Vorfall erfährt, fürchtet er, selbst als Intrigant entlarvt zu werden.

       

      Stab und Besetzung

      Athos Tom Burke
      Aramis Santiago Cabrera
      Kardinal Richelieu Peter Capaldi
      Porthos Howard Charles
      Königin Anna Alexandra Dowling
      Ludwig XIII. Ryan Gage
      Constance Tamla Kari
      Milady Maimie McCoy
      D'Artagnan Luke Pasqualino
      Tréville Hugo Speer
      Charlotte Mellendorf Charlotte Hope
      Graf Mellendorf Roger Ringrose
      Schwester Hélène Alice Patten
      Mutter Oberin Gabrielle Reidy
      Gallagher Lochlainn O'Mearain
      Serge Peter-Hugo Daly
      Regie Andy Hay
      Musik Murray Gold
      Kamera Mike Spragg

      Der hasserfüllte Athos nimmt Milady als Geisel und offenbart den anderen Musketieren, dass sie einst seine Frau war und heute die mörderische Handlangerin des Kardinals ist. Doch als sie D'Artagnan um Hilfe anfleht und die Musketiere von der Liebesnacht zwischen ihm und Milady erfahren, eskaliert die Situation: In seinem Zorn schießt Athos auf D'Artagnan, derweil kann Milady entkommen. Die Freundschaft zwischen den Musketieren und D'Artagnan scheint unwiderruflich zerstört.

      Als der Kardinal von dem Vorfall erfährt, fürchtet er, selbst als Intrigant entlarvt zu werden. Er gibt Milady eine letzte Chance, die Musketiere endgültig zum Schweigen zu bringen - oder er wird sie fallen lassen. Um ihr Ziel zu erreichen, versucht sie, den verwundeten D'Artagnan auf ihre Seite zu ziehen. Der Plan scheint aufzugehen: In seinem Hass auf die Musketiere erklärt D'Artagnan sich bereit, Athos zu töten. Doch die teuflische Milady ahnt nicht, dass die Männer des Königs ihr bereits einen Schritt voraus sind.

      Der Roman "Die drei Musketiere" von Alexandre Dumas ist weltberühmt und wurde vielfach verfilmt. Die neue, aufwendig produzierte Serie "Die Musketiere" lässt die legendären Helden eine Vielzahl neuer Abenteuer bestehen. Zugleich gewinnt sie den schillernden Charakteren neue Seiten ab. Neben rasanten Kampfszenen und vertrackten Intrigen wartet die Serie auch mit feinem Humor auf.

      Für die Regie der ersten beiden Folgen konnte der preisgekrönte Toby Haynes gewonnen werden, der auch "Sherlock" und "Kommissar Wallander"-Filme inszeniert hat. Weitere Folgen wurden von den mehrfach preisgekrönten Regisseuren Saul Metzstein ("Late Night Shopping") und Richard Clark ("Doctor Who") inszeniert.

      Zur hochkarätigen Besetzung gehören Tom Burke, der vor allem durch seine Rolle in "Only God Forgives" bekannt wurde, Luke Pasqualino, der auch zum Ensemble der Serie "Die Borgias" gehörte, und Oscar-Preisträger Peter Capaldi, der in dem Kinofilm "Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt" den Journalisten Alan Rusbridger verkörperte.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 20.05.22
      03:05 - 03:55 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.05.2022