• 02.12.2021
      20:30 Uhr
      Wolfsland - Böses Blut Spielfilm Deutschland 2021 | Das Erste Mediathek
       

      „Butsch“ ist glücklich. Er sitzt mit seiner Exfrau Thea in der Sonne und freut sich über den ganz und gar unverhofften Besuch von Juro Schwarzbach, einem gemeinsamen Freund aus Jugendtagen. In diese Idylle platzt Viola Delbrück mit der Nachricht, dass gegen den Görlitzer Kommissar eine Anzeige wegen Vergewaltigung vorliegt. Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird schnell zur existenziellen Bedrohung. Und obwohl Viola alles daransetzt, die Unschuld ihres Kollegen zu beweisen, zieht sich die Schlinge immer weiter zu. Bis endlich auch „Butschs“ Polizisteninstinkte wieder erwachen, ist es fast zu spät …

      Donnerstag, 02.12.21
      20:30 - 22:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:15

      „Butsch“ ist glücklich. Er sitzt mit seiner Exfrau Thea in der Sonne und freut sich über den ganz und gar unverhofften Besuch von Juro Schwarzbach, einem gemeinsamen Freund aus Jugendtagen. In diese Idylle platzt Viola Delbrück mit der Nachricht, dass gegen den Görlitzer Kommissar eine Anzeige wegen Vergewaltigung vorliegt. Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird schnell zur existenziellen Bedrohung. Und obwohl Viola alles daransetzt, die Unschuld ihres Kollegen zu beweisen, zieht sich die Schlinge immer weiter zu. Bis endlich auch „Butschs“ Polizisteninstinkte wieder erwachen, ist es fast zu spät …

       

      Stab und Besetzung

      Boris Trapp Raiko Küster
      KD Lisa Bämler Jana Kirst
      Daniel Hölzer Christoph Letkowski
      Viola Delbrück Yvonne Catterfeld
      Thea Sabine Vitua
      Jakob Böhme Jan Dose
      Polizeikollege aus Fulda Jens Eulenberger
      Burkhard Götz Schubert
      Juro Schwarzbach Uwe Preuss
      Herr Grimm Stephan Grossmann
      Staatsanwältin Anne Konzak Christina Große
      Regie Alexander Dierbach
      Musik Andreas Weidinger
      Buch Sven S. Poser
      Sönke Lars Neuwöhner
      Kamera Ian Blumers

      „Butsch“ (Götz Schubert) ist glücklich. Er sitzt mit seiner Exfrau Thea (Sabine Vitua) in der Sonne und freut sich über den ganz und gar unverhofften Besuch von Juro Schwarzbach (Uwe Preuss), einem gemeinsamen Freund aus Jugendtagen. In diese Idylle platzt Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) mit der Nachricht, dass gegen den Görlitzer Kommissar eine Anzeige wegen Vergewaltigung vorliegt. Was wie ein schlechter Scherz klingt, wird schnell zur existenziellen Bedrohung. Und obwohl Viola alles daransetzt, die Unschuld ihres Kollegen zu beweisen, zieht sich die Schlinge immer weiter zu. Bis endlich auch „Butschs“ Polizisteninstinkte wieder erwachen, ist es fast zu spät …

      Wird geladen...
      Donnerstag, 02.12.21
      20:30 - 22:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2021