• 29.10.2019
      20:15 Uhr
      Tierärztin Dr. Mertens (72) Neue Ufer | Das Erste
       

      Der langersehnte Tag ist gekommen: Susanne wird die Grundsatzrede auf der internationalen Konferenz für Zoo- und Wildtiere halten. Amal hat es sich selbstverständlich nicht nehmen lassen, ihre Tierärztin nach Dresden zu begleiten. Gemeinsam besichtigen die beiden Frauen vor dem Kongress die Südamerika-Anlage des Dresdner Zoos und erfahren dort, dass ein krankes Erdmännchen entwischt ist. Durch das Erdmännchen besteht Gefahr auf Verbreitung des Umbo-Msingi-Virus - ähnlich gefährlich für Mensch und Tier wie Ebola. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

      Dienstag, 29.10.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der langersehnte Tag ist gekommen: Susanne wird die Grundsatzrede auf der internationalen Konferenz für Zoo- und Wildtiere halten. Amal hat es sich selbstverständlich nicht nehmen lassen, ihre Tierärztin nach Dresden zu begleiten. Gemeinsam besichtigen die beiden Frauen vor dem Kongress die Südamerika-Anlage des Dresdner Zoos und erfahren dort, dass ein krankes Erdmännchen entwischt ist. Durch das Erdmännchen besteht Gefahr auf Verbreitung des Umbo-Msingi-Virus - ähnlich gefährlich für Mensch und Tier wie Ebola. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Susanne Mertens Elisabeth Lanz
      Dr. Amal Bekele Dennenesch Zoudé
      Dr. Christoph Lentz Sven Martinek
      Luisa Baltrusch Deborah Mary Schneidermann
      Jonas Mertens Lennart Betzgen
      Prof. Georg Baumgart Gunter Schoß
      Charlotte Baumgart Ursela Monn
      Conrad Weidner Thorsten Wolf
      Karoline Schneider Maxine Kazis
      Robert Jansen Jonathan Beck
      Dr. Wörner Gesine Cukrowski
      Hannes Zoller Hugo Grimm
      Anett Anna Bertheau
      Fahrer-Transporter Max Eipp
      Taxifahrerin Nadja Engel
      Prof. Oberstaller Hannes Gastinger
      Pierre du Bois Jochen Hägele
      Marie Paula Kroh
      Jack Stuart Jerry Kwarteng
      Kai Manuel Mairhofer
      Oberbürgermeister Herrenbrück Frank Sieckel
      Tanja Passlack Lara-Maria Wichels
      Regie Heidi Kranz
      Musik Thomas Klemm
      Kamera Florian Licht
      Buch Andreas Heckmann

      Der langersehnte Tag ist gekommen: Susanne wird die Grundsatzrede auf der internationalen Konferenz für Zoo- und Wildtiere halten. Amal hat es sich selbstverständlich nicht nehmen lassen, ihre Tierärztin nach Dresden zu begleiten. Das internationale Parkett beansprucht sie noch immer uneingeschränkt für sich. Gemeinsam besichtigen die beiden Frauen vor dem Kongress die Südamerika-Anlage des Dresdner Zoos und erfahren dort, dass ein krankes Erdmännchen entwischt ist. Susanne springt kurzerhand für den kranken Tierarzt ein und unterstützt Zoodirektorin Dr. Wörner bei der Suche. Durch das Erdmännchen besteht Gefahr auf Verbreitung des Umbo-Msingi-Virus - ähnlich gefährlich für Mensch und Tier wie Ebola. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

      Im Zoo Leipzig ist Karoline Schneider in der Zwischenzeit auf sich allein gestellt und bei der Behandlung des Panthers Rico unterläuft ihr ein folgenschwerer Fehler.

      Dr. Amal Bekele gerät im Kongresszentrum zunehmend unter Druck. Ihr ambitioniertes Südamerika-Projekt hat sich auch international in der Zoo-Branche herumgesprochen - ein Scheitern darf sie sich nun nicht mehr erlauben. Auch das Auftauchen von Professor August Oberstaller, leitender Tierarzt des Wiener Zoos und Susannes ehemaliger Mentor, wirft Amal aus der Bahn. Oberstaller hat seinerzeit Amals Bewerbung im Wiener Zoo nicht befürwortet.

      Die verliebte Luisa ist auf der Suche nach dem Geheimnis der immerwährenden Liebe. Jonas und Marie sind in Susannes Abwesenheit in ihre Wohnung gezogen, jedoch hat die schwangere Marie zunehmend mit einem verhärteten Bauch zu kämpfen. Kinderarzt Christoph ist besorgt.

      Fernsehserie Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 29.10.19
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019