• 11.09.2015
      04:10 Uhr
      Sedwitz (2/6) Zauberwürfel | Das Erste
       

      Ralle Pietzsch schaut in die Waffe des BGS-Beamten Hubsi Weißpfennig. Sein Westausflug scheint aufgeflogen. Doch dann retten Ralle seine stoische Reaktion und Wirt Franz Haueisen, der Hubsi ablenkt. Der Weg zum ersehnten Zauberwürfel für seinen Sohn Ole ist weiter mit vielen Fallen gepflastert. Nur weil ihn die Lehrerin Astrid Hillebrand verwechselt, kommt Ralle an das ersehnte Stück. Doch beim Grenzkontrollgang mit Schnaider und Stordel entdeckt ihn Hubsi von der anderen Seite des Grenzzauns.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 11.09.15
      04:10 - 04:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Dolby HD-TV

      Ralle Pietzsch schaut in die Waffe des BGS-Beamten Hubsi Weißpfennig. Sein Westausflug scheint aufgeflogen. Doch dann retten Ralle seine stoische Reaktion und Wirt Franz Haueisen, der Hubsi ablenkt. Der Weg zum ersehnten Zauberwürfel für seinen Sohn Ole ist weiter mit vielen Fallen gepflastert. Nur weil ihn die Lehrerin Astrid Hillebrand verwechselt, kommt Ralle an das ersehnte Stück. Doch beim Grenzkontrollgang mit Schnaider und Stordel entdeckt ihn Hubsi von der anderen Seite des Grenzzauns.

       

      Stab und Besetzung

      Ralf Pietzsch "Ralle" Thorsten Merten
      Hubert Weisspfennig "Hubsi" Stephan Zinner
      Ingo Schnaider Matthias Jentsch
      Dirk Stordel Kevin Wilke
      Neubert Olaf Burmeister
      Astrid Hillebrand Judith Richter
      Debbie Haueisen Eva Mähl
      Franz Haueisen Hannes Ringlstetter
      Walburga Haueisen Maria Peschek
      Regie Paul Harather
      Kamera Thomas Antoszczyk
      Buch Stefan Schwarz und Paul Harather

      Fast wäre der Westausflug von Ralle Pietzsch aufgeflogen. Der BGS-Beamte Hubsi Weißpfennig fuchtelt jedenfalls gefährlich mit seiner Dienstwaffe vor Ralles Nase herum. Doch der redet nur vom Zauberwürfel und dann rettet ihn der Wirt Franz Haueisen, der Hubsi seinen Lottoschein mitgeben will und in seinem Gasthaus wieder krumme Dinge dreht. Major Neubert verliert indessen im Ostteil seinen Glauben ans Fernsehen. Denn statt ihn ordentlich ins Bild zu setzen, nutzt der Kameramann die Gunst der Stunde und türmt per Leiter in den Westen.

      Ralle lässt sich von Hubsi zur Schule in Coburg chauffieren, wo er endlich den ersehnten Zauberwürfel organisieren will. Doch Ralle landet mitten im Elternsprechtag, wo ihn Bruno Patzelt und Miriam Stendelbrecht in eine absurde Diskussion verwickeln, der sich Ralle durch die Flucht nach vorn in das Sprechzimmer von Lehrerin Astrid Hillebrand entzieht. Die hält ihn für den schwerreichen Vater eines Jungen, dessen Eltern sich trennen wollen. Aber am Ende bekommt Ralle den ersehnten Zauberwürfel.

      Wieder daheim im Osten, will Ralle endlich den Triumph genießen, dass er den Zauberwürfel für Oles Geburtstagsfeier organisiert hat. Er ahnt nicht, dass der LPG-Boss Schuschke mehr als einen Hintergedanken hat, wenn er Ralles Frau Kerstin ausfragt. Und dann erlebt Ralle eine Überraschung: Beim Grenzkontrollgang mit Schnaider und Stordel entdeckt ihn Hubsi von der anderen Seite des Grenzzauns.

      In "Sedwitz" wirft Regisseur Paul Harather einen komödiantischen Blick auf den Mauerfall. Muss die Geschichte des Mauerfalls neu geschrieben werden? Eine mögliche und nicht ganz ernst gemeinte Antwort auf diese Frage gibt die neue Serie "Sedwitz". Im Mittelpunkt der sechsteiligen Serie steht der DDR-Grenzoffizier Ralle Pietzsch, der 1988 von einem sterbenden Stasi-Führer den Schlüssel zu einem hoch geheimen Tunnel unter der Grenze erhält. Anstatt diesen Schlüssel abzugeben, möchte er seinem Sohn den sehnlichsten Geburtstagswunsch erfüllen und ihm einen Zauberwürfel schenken. Doch den gibt es nur im westlichen Teil des fiktiven oberfränkisch-thüringischen Ortes Sedwitz.

      Nur einmal will Ralle in den Westen, doch dann trifft er auf den notorisch arglosen Bundesgrenzschutzbeamten Hubsi, den geschäftstüchtigen Gastwirt Franz Haueisen und die hübsche Lehrerin Astrid. Ehe er sich versieht, steckt Ralle in einem Geflecht von Schmuggel, Korruption und Geheimdienstlichkeiten. Sogar die Akte "Kaiserwalzer" will man ihm verkaufen, bevor sie Russen oder Amerikanern in die Hände fällt. Vor allem erkennen Ralle und seine neuen Freunde langsam, dass sie sich nur behaupten können, wenn die kleinen Leute westlich und östlich der Grenze zusammenhalten.

      Comedyserie Deutschland 2015

      Neue Serie mit 6 Folgen

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 11.09.15
      04:10 - 04:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Dolby HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.11.2018