• 20.01.2019
      20:15 Uhr
      Tatort: Zorn Fernsehfilm Deutschland 2019 | Das Erste Tipp
       

      Der ehemalige Bergmann Andreas Sobitsch wird erschossen am Flussufer aufgefunden, unweit von Dortmund. Sein Zuhause war eine alte Zechensiedlung. Die Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Jan Pawlak befragen Freunde und Ex-Kollegen des Mordopfers. Sobitsch hatte sich bis zuletzt für die Interessen der Bergleute eingesetzt. Aber in der einst eingeschworenen Gemeinschaft herrscht Streit: Auf dem Gelände ihrer Zeche öffnet bald ein Freizeitpark. Doch neue, adäquate Jobs in der Region zu finden, ist schwierig. Viele fühlen sich als Verlierer des Strukturwandels im Ruhrgebiet.

      Heute
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der ehemalige Bergmann Andreas Sobitsch wird erschossen am Flussufer aufgefunden, unweit von Dortmund. Sein Zuhause war eine alte Zechensiedlung. Die Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Jan Pawlak befragen Freunde und Ex-Kollegen des Mordopfers. Sobitsch hatte sich bis zuletzt für die Interessen der Bergleute eingesetzt. Aber in der einst eingeschworenen Gemeinschaft herrscht Streit: Auf dem Gelände ihrer Zeche öffnet bald ein Freizeitpark. Doch neue, adäquate Jobs in der Region zu finden, ist schwierig. Viele fühlen sich als Verlierer des Strukturwandels im Ruhrgebiet.

       

      Stab und Besetzung

      Peter Faber Jörg Hartmann
      Martina Bönisch Anna Schudt
      Nora Dalay Aylin Tezel
      Jan Pawlak Rick Okon
      Greta Leitner Sybille J. Schedwill
      Klaus Radowski Peter Kremer
      Ralf Tremmel Thomas Lawinky
      Stefan Kropp Andreas Döhler
      Frederike Kropp Mona Kloos
      Dr. Klarissa Gallwitz Bibiana Beglau
      Friedemann Keller Götz Schubert
      Stepanek Martin Geisen
      Nimrod Fellner Richard van Weyden
      Gerichtsvollzieher Günter Alt
      Andreas Sobitsch Daniel Fritz
      Regie Andreas Herzog
      Musik Martin Tingvall
      Kamera Wolfgang Aichholzer
      Buch Jürgen Werner

      Der ehemalige Bergmann Andreas Sobitsch wird erschossen am Flussufer aufgefunden, unweit von Dortmund. Sein Zuhause war eine alte Zechensiedlung. Die Kommissare Peter Faber, Martina Bönisch, Nora Dalay und Jan Pawlak befragen Freunde und Ex-Kollegen des Mordopfers. Sobitsch hatte sich bis zuletzt für die Interessen der Bergleute eingesetzt. Aber in der einst eingeschworenen Gemeinschaft herrscht Streit: Auf dem Gelände ihrer Zeche öffnet bald ein Freizeitpark. Doch neue, adäquate Jobs in der Region zu finden, ist schwierig. Viele fühlen sich als Verlierer des Strukturwandels im Ruhrgebiet. Bei den Ermittlungen tauchen neue Hinweise auf: Gibt es Verbindungen zu extremistischen Kreisen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Heute
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.01.2019