• 16.03.2018
      20:15 Uhr
      Ku'damm 56 (1/3) Fernsehfilm Deutschland 2016 | 3sat
       

      Hauptschauplatz ist die Berliner Tanzschule "Galant" am Kurfürstendamm im Jahr 1956. Hier wird der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen. Das Programm der Tanzschule von Caterina Schöllack spiegelt die konservative Einstellung der Besitzerin wider: Nur Standardtänze werden angeboten! Von ihren drei Töchtern verlangt sie, dass sie sich durch vorteilhafte Heirat in die konservativ geprägte Gesellschaft einfügen. Monika jedoch sucht selbst nach ihrem Platz im Leben.

      Freitag, 16.03.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:14

      Hauptschauplatz ist die Berliner Tanzschule "Galant" am Kurfürstendamm im Jahr 1956. Hier wird der Kampf zwischen Prüderie und Emanzipation ausgetragen. Das Programm der Tanzschule von Caterina Schöllack spiegelt die konservative Einstellung der Besitzerin wider: Nur Standardtänze werden angeboten! Von ihren drei Töchtern verlangt sie, dass sie sich durch vorteilhafte Heirat in die konservativ geprägte Gesellschaft einfügen. Monika jedoch sucht selbst nach ihrem Platz im Leben.

       

      Stab und Besetzung

      Caterina Schöllack Claudia Michelsen
      Monika Schöllack Sonja Gerhardt
      Helga Schöllack / Verheiratete von Boost Maria Ehrich
      Eva Schöllack Emilia Schüle
      Prof. Dr. Jürgen Fassbender Heino Ferch
      Fritz Assmann Uwe Ochsenknecht
      Joachim Franck Sabin Tambrea
      Freddy Donath Trystan Pütter
      Wolfgang von Boost August Wittgenstein
      Gerd Schöllack Robert Schupp
      Regie Sven Bohse
      Drehbuch Annette Hess
      Kamera Michael Schreitel

      Berlin 1956. Die junge Monika Schöllack kämpft gegen ihre strenge Mutter Caterina und die Konventionen der Zeit. Die Kraft dafür bekommt sie durch ihre große Leidenschaft: den Rock 'n' Roll. Caterina Schöllack möchte Monika und ihre Schwestern Eva und Helga bestmöglich verheiraten. Doch Monika ist für Caterina ein hoffnungsloser Fall, bis sie die Idee hat, ihren Benimmschüler Joachim Franck als Begleitung von Monika zu Helgas Hochzeit einzuladen. Caterina sieht in Joachim Franck Monikas letzte Chance, einen angesehenen Mann zu heiraten und so auch den Ruf der Familie Schöllack zu wahren.

      Caterina selbst ist ehemalige Profitänzerin und hat mit ihrem Mann zahlreiche Wettbewerbe gewonnen. Nach der Karriere übernahmen sie dann die Tanzschule "Galant". Doch ihr Mann ist nie aus dem Krieg zurückgekehrt und wird seit 1944 vermisst. Seitdem musste sie sich allein um die Tanzschule und die Erziehung ihrer Töchter kümmern. Dabei setzt sie auf Tradition und konservative Werte, und der gute Ruf der Familie steht stets im Mittelpunkt.

      Als Caterina Monika schließlich Joachim Franck vorstellt, ist Monika fasziniert und abgestoßen zugleich von der arroganten Art des Fabrikantensohns. Als die beiden allein sind, eskaliert die Situation, und es kommt zu einem tief traumatischen Vorfall für Monika. Unterdessen scheinen Monikas Schwestern Helga und Eva dem Wunsch der Mutter Folge zu leisten. Helga heiratet den angehenden Staatsanwalt Wolfgang von Boost, und die forsche Eva, die als Krankenschwester in einer Nervenheilanstalt arbeitet, versucht derweil ihren Chef Prof. Fassbender um den Finger zu wickeln.

      Monika sucht jedoch weiter nach ihrem Platz im Leben. Hilfe erhält sie dabei von Fritz Assmann. Fritz ist ein Freund der Familie, der als Tanzlehrer für Caterina arbeitet und Gefühle für Caterina hegt. Er überzeugt Caterina, Monika ebenfalls als Tanzlehrerin einzustellen, denn sie hat das Talent ihrer Mutter geerbt. In der Tanzschule trifft Monika auf Freddy, der mit seiner Band für die musikalische Begleitung während der Tanzstunden sorgt. Er führt sie in die Welt des Rock 'n' Roll ein und weckt damit Monikas Lebensfreude. Doch auch Joachim Franck erscheint zu Monikas Entsetzen wieder auf der Bildfläche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 16.03.18
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 20:14

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.06.2018