• 21.12.2017
      22:25 Uhr
      Rain Man Spielfilm USA 1988 | 3sat
       

      Ein junger, vor dem Ruin stehender Autohändler erfährt beim Tod seines Vaters von einem autistischen Bruder. Um an die Erbschaft zu kommen, entführt er ihn aus seinem Pflegeheim. In Barry Levinsons starker Tragikomödie, die vier Oscars, zwei Golden Globes und den Goldenen Bären der Berlinale gewann, zeigt Dustin Hoffman als Autist eine der stärksten schauspielerischen Leistungen seiner gesamten Karriere.

      Donnerstag, 21.12.17
      22:25 - 00:35 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Stereo HD-TV

      Ein junger, vor dem Ruin stehender Autohändler erfährt beim Tod seines Vaters von einem autistischen Bruder. Um an die Erbschaft zu kommen, entführt er ihn aus seinem Pflegeheim. In Barry Levinsons starker Tragikomödie, die vier Oscars, zwei Golden Globes und den Goldenen Bären der Berlinale gewann, zeigt Dustin Hoffman als Autist eine der stärksten schauspielerischen Leistungen seiner gesamten Karriere.

       

      Stab und Besetzung

      Raymond Babbitt Dustin Hoffman
      Charlie Babbitt Tom Cruise
      Susanna Valeria Golino
      Dr. Bruner Jerry Molen
      John Mooney Jack Murdock
      Regie Barry Levinson

      Dem smarten Autohändler Charlie würde bei seinen Geldsorgen die millionenschwere Erbschaft gerade recht kommen, auf die er am Grab seines plötzlich verstorbenen Vaters spekuliert. Doch zu Charlies großer Überraschung soll das Geld seinem Bruder Raymond zugute kommen, der als Autist in einem Heim lebt. Er selbst erbt lediglich einen schicken Oldtimer. Kurzerhand entführt Charlie seinen älteren Bruder, von dessen Existenz er erst bei der Testamentseröffnung erfahren hat. Auf diese Weise will er doch noch an das ersehnte Geld herankommen. Doch die gemeinsame Reise hält für die beiden Brüder eine ganze Reihe von Überraschungen bereit. Raymond verblüfft seinen Bruder mit einer ungewöhnlichen Begabung und erteilt ihm unbewusst einige Lektionen, die sein ganzes Leben verändern werden.

      Dass dieser zu Herzen gehende Spielfilm ein derartiger Zuschauer-Erfolg werden würde, war wohl auch für die Macher eine Überraschung. Er ist vor allem das Verdienst von Hollywoodstar Dustin Hoffman, der sich mit akribischer Sorgfalt in die Rolle des Autisten Raymond einlebte und für diese schauspielerische Glanzleistung einen Oscar erhielt. Wie er mit seitlich angewinkeltem Kopf, kleinen roboterhaften Bewegungen und verschlossenem, immer etwas abwesendem Blick das Gefühl und das Verständnis für einen etwas anderen Menschen weckt, ist bis heute sehenswert. Und da ist der junge, damals noch am Anfang seiner Karriere stehende Tom Cruise, als glatter Erfolgstyp, der - gut aussehend, ehrgeizig, gerissen - das Gegenbild zu seinem Bruder verkörpert. Wie diese beiden extrem unterschiedlichen Menschen sich langsam einander annähern und wie Charlie einen anderen Blick auf den Bruder gewinnt - und wir mit ihm -, davon erzählt Barry Levinsons einfühlsam und humorvoll inszeniertes Roadmovie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 21.12.17
      22:25 - 00:35 Uhr (130 Min.)
      130 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2018