• 25.10.2020
      21:45 Uhr
      Tod in den Bergen Fernsehfilm Österreich 2013 | 3sat
       

      Beim Bergsteigen auf abgesperrtem Gelände entdeckt die junge Ärztin Clara Lang eine mumifizierte Leiche. Offenbar liegt der Tote schon jahrelang im Eis. Um wen es sich dabei handelt, weiß unten im Tal angeblich niemand. Als Claras Freund David den Fundort näher inspizieren will, verunglückt auch er tödlich. Clara ist am Boden zerstört. In ihre Trauer mischt sich der Verdacht, dass David ermordet wurde. Von den Behörden im Stich gelassen, streckt Clara auf eigene Faust ihre Fühler aus und beginnt zu ermitteln.

      Sonntag, 25.10.20
      21:45 - 23:15 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Beim Bergsteigen auf abgesperrtem Gelände entdeckt die junge Ärztin Clara Lang eine mumifizierte Leiche. Offenbar liegt der Tote schon jahrelang im Eis. Um wen es sich dabei handelt, weiß unten im Tal angeblich niemand. Als Claras Freund David den Fundort näher inspizieren will, verunglückt auch er tödlich. Clara ist am Boden zerstört. In ihre Trauer mischt sich der Verdacht, dass David ermordet wurde. Von den Behörden im Stich gelassen, streckt Clara auf eigene Faust ihre Fühler aus und beginnt zu ermitteln.

       

      Stab und Besetzung

      Clara Lang Ursula Strauss
      Jan Tanner Robert Atzorn
      Inspektor Hannes Bucher Fritz Karl
      David Tanner Felix Eitner
      Gregor Lang Wolfram Berger
      Regie Nils Willbrandt

      Beim Klettern in einem abgesperrten Gebiet hoch über ihrem Heimatort Kalltach in den österreichischen Alpen entdecken die junge Ärztin Clara Lang (Ursula Strauss) und ihr Freund David (Felix Eitner) eine Leiche im Schnee. Der Unbekannte stammt nicht aus der Gegend. Die Bergwacht vermutet, dass es sich um einen Urlauber handelt. Als Leiter der Lokalzeitung wittert David einen aufregenden Fall und beginnt zu recherchieren - gegen den entschiedenen Willen des Bürgermeisters (Jürgen Tonkel), der um das gute Image des Touristenortes fürchtet. Kurz darauf kommt David unter ominösen Umständen am Berg zu Tode.

      Für die verzweifelte Clara ist das kein Zufall: Sie denkt an Mord. Polizeiinspektor Bucher (Fritz Karl) jedoch ist skeptisch und lässt die junge Frau mit ihrem Verdacht abblitzen. Clara will die Wahrheit im Alleingang herausfinden. Unterstützung erhält sie dabei von Davids Vater Jan (Robert Atzorn), einem erfolgreichen Journalisten. Die beiden verfolgen eine Spur, die sie nach München führt: zu einer Speditionsfirma, die heimliche Kontakte nach Kalltach gepflegt zu haben scheint. Clara und Jan geraten in Lebensgefahr.

      Aus Sehnsucht nach einem beschaulichen Leben inmitten atemberaubender Gebirgslandschaft hat "Schnell ermittelt"-Star Ursula Strauss den Trenchcoat gegen den Arztkittel getauscht. Zwei mysteriöse Todesfälle und eine Behörde, die beharrlich wegschaut, wecken jedoch erneut ihre kriminalistische Neugier.

      Der Heimatkrimi "Tod in den Bergen" von Nils Willbrandt wartet mit der Crème de la Crème der österreichischen Publikumslieblinge auf, darunter Ursula Strauss, Robert Atzorn, Fritz Karl und Felix Eitner.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.10.2020