• 14.01.2020
      20:15 Uhr
      Ein Mann unter Verdacht Spielfilm Deutschland 2016 | 3sat
       

      Zwei Tage nach ihrer Geburtstagsparty verschwindet Thomas Altmanns Frau Anja. Thomas meldet sie als vermisst. Schnell steht er selbst unter Mordverdacht, da es belastende Spuren zu geben scheint. Thomas' Anwältin Lavinia Bertok zerschlägt aber die Argumente der Kriminalbeamten, die wenig in der Hand haben. Lavinia, eine attraktive Frau, ist berühmt dafür, jeden Prozess zu gewinnen. Sie war vor 20 Jahren mit Thomas und Anja sehr eng befreundet. Während des Prozesses tauchen Hinweise auf, dass Anja lebt und in Spanien gesehen wurde.

      Dienstag, 14.01.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Zwei Tage nach ihrer Geburtstagsparty verschwindet Thomas Altmanns Frau Anja. Thomas meldet sie als vermisst. Schnell steht er selbst unter Mordverdacht, da es belastende Spuren zu geben scheint. Thomas' Anwältin Lavinia Bertok zerschlägt aber die Argumente der Kriminalbeamten, die wenig in der Hand haben. Lavinia, eine attraktive Frau, ist berühmt dafür, jeden Prozess zu gewinnen. Sie war vor 20 Jahren mit Thomas und Anja sehr eng befreundet. Während des Prozesses tauchen Hinweise auf, dass Anja lebt und in Spanien gesehen wurde.

       

      Stab und Besetzung

      Thomas Altmann Mark Waschke
      Lavinia Bertok Petra Schmidt-Schaller
      Anja Altmann Deborah Kaufmann
      Anton Altmann Aljosha Lange
      Andreas Roth Peter Kurth
      Rebecca Simon Annika Kuhl
      Anjas Vater Hanns Zischler
      Conny   Sophie Lutz
      Nachbar   Peter Moltzen
      Nachbarin   Judith Engel
      Regie Thomas Stuber
      Buch Stefan Kolditz

      Zwei Tage nach ihrer Geburtstagsparty verschwindet Thomas Altmanns Frau Anja. Thomas meldet sie als vermisst. Schnell steht er selbst unter Mordverdacht, da es belastende Spuren zu geben scheint.

      Thomas' Anwältin Lavinia Bertok zerschlägt aber die Argumente der Kriminalbeamten, die wenig in der Hand haben. Lavinia, eine attraktive Frau, ist berühmt dafür, jeden Prozess zu gewinnen. Sie war vor 20 Jahren mit Thomas und Anja sehr eng befreundet.

      Obwohl sie an seine Unschuld glaubt, kann sie nicht verhindern, dass Thomas verhaftet wird. Anjas und Thomas' 15-jähriger Sohn Anton wird von Anjas Vater aufgenommen, der schwere Vorwürfe gegen Thomas erhebt: Er habe Anja getötet, sie habe immer Angst vor ihm gehabt. Er nutzt all seine Kontakte, um Thomas zu schaden und eine Entlassung aus der U-Haft zu verhindern.

      Thomas wiederum beschuldigt den Vater, Anja missbraucht und als sein Eigentum betrachtet zu haben. Während des Prozesses tauchen Hinweise auf, dass Anja lebt und in Spanien gesehen wurde. Immer noch gibt es keine Leiche, keine Beweise, nur zunehmende Ungewissheit und immer neue, widersprüchliche Indizien. Auch kommt der spekulative Gedanke auf, dass Anja und Lavinia den gemeinsamen Plan verfolgt haben, Thomas ins Gefängnis zu bringen. Kurz vor der Verhandlung und Lavinias Schlussplädoyer stellt ihr Thomas eine Frage, die alle vermeintlichen Sicherheiten ins Wanken bringt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 14.01.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.01.2020