• 12.09.2019
      22:25 Uhr
      A War Spielfilm Dänemark 2015 (Krigen) | 3sat
       

      Die Einheit eines dänischen Kommandanten in Afghanistan gerät in einen Hinterhalt, und durch den von ihm beantragten Luftschlag werden Zivilisten getötet. Der Familienvater kommt vor Gericht, und es beginnt ein zermürbender Prozess, der ihn und seine Familie in ein moralisches Dilemma bringt. Der intensive Film über die Frage, wie weit man im Krieg gegen den Terror gehen darf, wurde für den Oscar nominiert.

      Donnerstag, 12.09.19
      22:25 - 00:15 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Dolby HD-TV

      Die Einheit eines dänischen Kommandanten in Afghanistan gerät in einen Hinterhalt, und durch den von ihm beantragten Luftschlag werden Zivilisten getötet. Der Familienvater kommt vor Gericht, und es beginnt ein zermürbender Prozess, der ihn und seine Familie in ein moralisches Dilemma bringt. Der intensive Film über die Frage, wie weit man im Krieg gegen den Terror gehen darf, wurde für den Oscar nominiert.

       

      Stab und Besetzung

      Claus Michael Pedersen Pilou Asbæk
      Maria Pedersen Tuva Novotny
      Martin R. Olsen Søren Malling
      Kajsa Danning Charlotte Munck
      Najib Bisma Dar Salim
      Anders Holm Alex Høgh Andersen
      Lutfi „Lasse“ Hassan Dulfi Al-Jabouri
      Ulla Petrine Agger
      Regie Tobias Lindholm
      Drehbuch Tobias Lindholm
      Musik Sune Wagner

      Kommandant Pedersen und seine dänische Einheit sind nach dem Sieg über die Taliban zur Friedenssicherung in der afghanischen Provinz stationiert. Doch die ihnen zugeteilte Gegend steckt immer noch voller Gefahren. Nach dem jüngsten Tod eines Soldaten durch eine Landmine sind die Nerven der Männer noch stärker angespannt. Pedersen versucht, seine Truppe mit einer Mischung aus Mitgefühl und klarer Führung zusammenzuhalten und mit gutem Beispiel voranzugehen. Aber auch er sehnt sich nach seinem Zuhause in Dänemark, wo seine Frau mit aller Kraft versucht, den Alltag mit den drei gemeinsamen Kindern zu stemmen.

      In einem Dorf helfen Pedersens Soldaten einer afghanischen Familie, deren Tochter schwere Entzündungen am Arm aufweist. Als diese Familie im Militärlager auftaucht, weil sie nun von den Taliban der Umgebung bedroht wird, muss Pedersen sie aus Sicherheitsgründen abweisen. Am nächsten Tag sind alle Familienmitglieder bestialisch ermordet, und Pedersens Einheit gerät in deren Dorf in einen Hinterhalt der Taliban. Als einer seiner Männer schwer verletzt und die Situation beim Beschuss von allen Seiten immer unübersichtlicher und auswegloser wird, fordert Pedersen Luftunterstützung an, obwohl er nur unsichere Feindpositionen bestimmen kann. Pedersen und seine Männer werden gerettet. Aber durch den Luftangriff und seine Angaben wurden auch elf unschuldige Zivilisten getötet.

      Einige Tage später wird Pedersen im Lager verhaftet und muss sich wegen Kriegsverbrechen vor Gericht verantworten. Er kennt seine persönliche Schuld und Verantwortung und wird hin- und hergerissen zwischen seiner Rolle als integrer Soldat und Mensch und seiner Rolle als Familienvater, dem mehrere Jahre Gefängnis drohen. Seine Frau drängt ihn, zu lügen, zumal ein wichtiger Zeuge für ihn aussagen wird. Doch das moralische Dilemma wird immer größer.

      "A War" ist ein ungewöhnlich eindringlicher und realistischer Film über den Krieg und seine Konsequenzen und ein bewegendes Drama über den ersten Auslandseinsatz des dänischen Militärs.

      Nach seinen Regie- und Drehbucherfolgen "R" und "Hijacking" sowie dem Serien-Hit "Borgen - Gefährliche Seilschaften" arbeitete Tobias Lindholm erneut mit Pilou Asbæk (Euron Greyjoy in "Game of Thrones", "Ghost in the Shell") in der Hauptrolle des Kommandanten zusammen. Nachdem "A War" bei den Filmfestspielen von Venedig für Furore sorgte, wurde er als "Bester fremdsprachiger Film" 2016 für einen Oscar nominiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.09.19
      22:25 - 00:15 Uhr (110 Min.)
      110 Min.
      Dolby HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.09.2019