• 10.02.2018
      14:30 Uhr
      Jugendmaskenzug Mainz Schlümpfe, Obelix, der kleine Nick, Super-, Batman, Schweinchen Dick, die Comic-Welt trifft Mainz am Rhein zum Superhelden-Stelldichein! | SWR Fernsehen BW
       

      Der Jugendmaskenballumzug in Mainz findet 2018 unter dem Motto: "Schlümpfe, Obelix, der kleine Nick, Super-, Batman, Schweinchen Dick, die Comic-Welt trifft Mainz am Rhein zum Superhelden-Stelldichein!" statt. Dieses Motto setzt der Phantasie keine Grenzen. Ein Aufmarsch beliebter Comic-Figuren und Superhelden wird die Zuschauer "uff de Gass" und am Bildschirm begeistern. Mit viel Phantasie und selbstgebastelten Kostümen sind mehr als 3.500 Kinder aus Schulen, Kitas und Jugendorganisationen mit dabei.

      Moderation: Aline Leber und Sebastain Grom

      Samstag, 10.02.18
      14:30 - 16:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Der Jugendmaskenballumzug in Mainz findet 2018 unter dem Motto: "Schlümpfe, Obelix, der kleine Nick, Super-, Batman, Schweinchen Dick, die Comic-Welt trifft Mainz am Rhein zum Superhelden-Stelldichein!" statt. Dieses Motto setzt der Phantasie keine Grenzen. Ein Aufmarsch beliebter Comic-Figuren und Superhelden wird die Zuschauer "uff de Gass" und am Bildschirm begeistern. Mit viel Phantasie und selbstgebastelten Kostümen sind mehr als 3.500 Kinder aus Schulen, Kitas und Jugendorganisationen mit dabei.

      Moderation: Aline Leber und Sebastain Grom

       

      Stab und Besetzung

      Regie Rolf Stephan

      Der Jugendmaskenballumzug in Mainz findet 2018 unter dem Motto: "Schlümpfe, Obelix, der kleine Nick, Super-, Batman, Schweinchen Dick, die Comic-Welt trifft Mainz am Rhein zum Superhelden-Stelldichein!" statt. Dieses Motto setzt der Phantasie keine Grenzen. Ein Aufmarsch beliebter Comic-Figuren und Superhelden wird die Zuschauer "uff de Gass" und am Bildschirm begeistern. Dieser farbenfrohe und originelle Umzug durch die Mainzer Straßen beginnt am 10. Februar um 14.11 Uhr zum Auftakt der Mainzer Straßenfastnacht. Mit viel Phantasie und selbstgebastelten Kostümen sind mehr als 3.500 Kinder aus Schulen, Kitas und Jugendorganisationen mit dabei.

      Eine unabhängige Jury bewertet in den Kriterien "Jugendgemäßes Auftreten, Originalität in Idee und Ausführung sowie Gesamteindruck beim Vorbeimarsch" während des Umzuges die besten Kostümideen und deren Umsetzung. Die Prämien stammen größtenteils von den Fastnachtskorporationen und Mainzer Unternehmen. Zusätzlich erhält jede angemeldete und teilnehmende Gruppe einen Preis. Der Mainzer Jugendmaskenzug ist der größte Umzug von jungen Narren in Europa. Viele tausend Zuschauer kommen dann in die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt.

      Moderiert wird dieses Ereignis von Aline Leber und Sebastian Grom. Beide sind in "närrischen Familien" aufgewachsen: Aline Leber ist die Tochter des Büttenredners und MCV-"Komiteeters "Alexander Leber und war 2013 Fastnachtsprinzessin. Sebastian Grom stammt aus einer alten Mainzer Fastnachtsdynastie und ist Sitzungspräsident des Gonsenheimer Carnevalvereins und SWR-Redakteur. Als Zugreporterin interviewt die SWR-Redakteurin Annette Dany große und kleine Narren.

      Närrische Wochen im Südwesten

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 10.02.18
      14:30 - 16:00 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.02.2018