• 14.10.2012
      11:00 Uhr
      Expedition in die Heimat Entlang der Saar - Moderation: Karen Markwardt | SWR Fernsehen BW
       

      Leben wie Gott in Frankreich - wo in Deutschland lässt sich das besser als entlang der Saar? Das Saarland, das lange Zankapfel zwischen den beiden Nachbarn Deutschland und Frankreich war, hat sich von den beiden Seiten offenbar die Rosinen heraus gepickt: Hauptsach, gutt gess - die Saarländer essen gerne und gut. Und gerne pünktlich um zwölf Uhr. Sie sind gemütlich und verstehen sich auf das Savoir vivre, aber auch auf das Malochen - davon erzählen die zahlreichen Zeugnisse der Industriegeschichte. Eine spannende Mischung, die Karen Markwardt und die Zuschauer bei ihrer Expedition in die Heimat erwartet.

      Sonntag, 14.10.12
      11:00 - 12:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Leben wie Gott in Frankreich - wo in Deutschland lässt sich das besser als entlang der Saar? Das Saarland, das lange Zankapfel zwischen den beiden Nachbarn Deutschland und Frankreich war, hat sich von den beiden Seiten offenbar die Rosinen heraus gepickt: Hauptsach, gutt gess - die Saarländer essen gerne und gut. Und gerne pünktlich um zwölf Uhr. Sie sind gemütlich und verstehen sich auf das Savoir vivre, aber auch auf das Malochen - davon erzählen die zahlreichen Zeugnisse der Industriegeschichte. Eine spannende Mischung, die Karen Markwardt und die Zuschauer bei ihrer Expedition in die Heimat erwartet.

       

      Die Moderatorin stellt Menschen vor, die ein besonderes Lebensgefühl und eine charmante Eigenwilligkeit kultivieren - so beispielsweise die Gebrüder Wirotius. Sie betreiben die einzige Werft des Saarlands - und wohl auch die ungewöhnlichste in Deutschland. Sie sind Spezialisten für alte Lastkähne, die es nur in Frankreich und dem Saarland gibt. Ihre Werft am Saarufer in Hanweiler mutet wie ein Museum auf dem Wasser an. Der Merziger Werner Freund lebt buchstäblich mit und unter seinen Wölfen. Und Björn Gottschall aus Saarbrücken versteht sich als globaler Botschafter für die Lieblingsbeschäftigung der Saarländer, das Schwenkgrillen. Sein Motto: "Schwenk the world."

      Karen Markwardt trifft den Musicalstar Uwe Kröger, der in Merzig als hochtoupierte "Edna" in "Hairspray" das Zelt rockt, oder und den Graffiti-Künstler Patrick Jungfleisch alias Reso, um dessen Sprayereien sich mittlerweile die Galerien reißen. Aber natürlich führt die Expedition auch zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Region, der spektakulären Saarschleife bei Orscholz, zum Saarburger Wasserfall oder auch zur Völklinger Hütte, einem der wohl eindrucksvollsten Industriedenkmäler, das 1994 zum Weltkulturerbe ernannt wurde.

      Wird geladen...
      Sonntag, 14.10.12
      11:00 - 12:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2017