02.12.2012
07:30 Uhr
Cosmo TV Moderation: Till Nassif | SWR Fernsehen BW

Themen:

  • Hindu-Tempel in Hamm: Nach dem Raubüberfall
  • Hilal: Verschwundenes Mädchen bei Salafisten vermutet
  • Der lange Weg der Flüchtlingskarawane: Flüchtlinge sprechen mit Politikern in Berlin
  • Hindu-Tempel in Hamm: Nach dem Raubüberfall

Die Tat hat die Hindus in Deutschland aufgeschreckt: Ihr zweitgrößtes europäisches Heiligtum - der Sri Kamadchi Ampal Tempel in Hamm - ist in der Nacht vom 9. November geplündert worden. Kurz zuvor hatten die Täter den Priester und seine Familie zu Hause überfallen und mit Äxten bedroht, um an die Tempel-Schlüssel zu kommen. Aus dem Tempel stahlen sie wertvolle religiöse Gegenstände, plünderten den Opferstock und verwüsteten das Gotteshaus. In Hamm fragen sich jetzt viele: Wer könnte hinter der Tat stecken? Und sie zeigen ihre Solidarität mit den Hindus. Die katholische Gemeinde zum Beispiel hat ihre Kollekte gespendet. Cosmo TV hat Hamm und den Hindu-Priester Siva Sri Paskarakurukkal besucht, um zu erfahren, was der brutale Überfall verändert hat.

  • Hilal: Verschwundenes Mädchen bei Salafisten vermutet

Mitte Oktober haben die Buluts ihre Tochter das letzte Mal gesehen, seitdem ist Hilal verschwunden. Sie soll bei Salafisten sein, das vermuten Eltern und Polizei. Hilal war immer eine ausgezeichnete Schülerin, aber, so erzählen die Eltern, zuletzt hätten sie sie im Umfeld radikaler Islamisten gesehen. Ihr Interesse am radikalen Islam wuchs. Das Mädchen wollte einen Nigab - einen Gesichtsschleier - tragen, doch ihre Eltern lehnten dies ab. Ist ihre Hilal heute Islamistin? Und wie hätten die Eltern diese Entwicklung verhindern können? Cosmo TV geht der Frage nach, wo Eltern Ansprechpartner finden, wenn ihre Kinder sich dem radikalen Islam zuwenden.

  • Der lange Weg der Flüchtlingskarawane: Flüchtlinge sprechen mit Politikern in Berlin

Etwa 70 Asylbewerber sind Anfang Oktober nach einem Protestmarsch aus Würzburg in Berlin angekommen. Seit Wochen demonstrieren sie nun vor dem Brandenburger Tor, um die Politik zum Handeln zu bewegen. Diese Woche ist ihre große Chance: Sie treffen die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Maria Böhmer und Mitglieder des Bundestages. Dort können sie persönlich ihre Forderungen stellen: Sie wollen die Aufhebung der Residenzpflicht, einen Abschiebestopp und zukünftig nicht mehr zwangsweise in Gemeinschaftsunterkünften untergebracht werden. Sie haben es geschafft, dass die Politik mit ihnen spricht. Doch werden die Politiker auch etwas ändern? Cosmo TV begleitet die Flüchtlinge zu dem Termin mit den Berliner Politikern.

Integration geht jeden etwas an, ob im Beruf, in der Schule oder unter Nachbarn. Deshalb ist Cosmo TV ein Magazin für alle, Zugewanderte und Deutsche. Jede Woche nimmt das WDR-Magazin Cosmo TV dieses Zusammenleben unter die Lupe. Im Guten und im Schlechten. Ohne politisch korrekten Zuckerguss. Kritisch und aktuell. Cosmo TV ist nah dran am Leben und Lebensgefühl.

Sonntag, 02.12.12
07:30 - 08:00 (30 Min.)
Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte